Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Biografien / Lebensbilder, Einzelpersonen, alphabetisch
Biographien mehrerer Personen
 
Frauen und Männer der Bibel, Biblische Personen
Reihen:
Biblische Gestalten, Ev. Verlagshaus
Biblische Personen in Judentum, Christentum und Islam, V & R
biblische erzählungen, VIS Medien
 
Frauen der Bibel
Frauen aus dem Stammbaum Jesu
Männer der Bibel
Mose
Abraham
König David
König Salomo
Vordere Propheten
Hintere Propheten
Jesus von Nazareth
Apostel Paulus
Die Apostel Jesu
 
Biblische Gestalten bei den Kirchenvätern
Wüstenväter
 
Theologie für:
Alle
Bibelleser
Anfänger
Pädagogen
Theologen
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
R. Brockhaus Verlag, Wuppertal
Im Jahre 1853 veröffentlicht der Lehrer Carl Brockhaus (1822-1899) erstmals die Zeitschrift "Botschafter in der Heimat". Damit und mit der Übersetzung der Bibel aus dem Grundtext beginnt die nun über 150-jährige Geschichte des R. Brockhaus Verlages. Sie ist stark durch die Geschichte der Brüderbewegung und fünf Generationen der Familie Brockhaus geprägt.
Die gerichtliche Eintragung der Firma auf den Namen: "R. Brockhaus Verlag Elberfeld" erfolgt im Jahre 1894 durch Rudolf Brockhaus (1856-1932). Bei der Zusammenführung der beiden Städte Elberfeld und Barmen 1928 ändert sich die Firmierung in "R. BrockhausVerlag Wuppertal". Dabei ist es bis heute geblieben, obwohl der Verlag 1970 ein neues Zuhause im nahe gelegenen Haan-Gruiten findet und im März 2004 nach Witten übersiedelt.
In die Zeit von Wilhelm Brockhaus (1882-1964) fällt die Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus und ein zeitweiliges Veröffentlichungsverbot. 1943 liegen das Verlagsgebäude sowie sämtliche Lagerbestände in Schutt und Asche. 1945 beginnt Wilhelm Brockhaus mit dem Wiederaufbau.
Unter Rolf Brockhaus (1909-2001), der 1949 aus russischer Gefangenschaft zurückkehrt, wächst das Verlagsprogramm nun stetig an. In der fünften Generation tritt Dr. Ulrich Brockhaus 1969 in den Verlag ein und übernimmt 1974 die Geschäftsleitung. Vor allem unter seiner Ägide wird die Elberfelder Bibel einer gründlichen Revision unterzogen, die 1985 komplett vorliegt.
Als im Jahre 1998 kein Nachfolger aus der Familie Brockhaus zur Verfügung steht, kommt es zu einem Zusammenschluss mit dem
Bundes-Verlag, der schließlich in den Eintritt in die Stiftung Christliche Medien mündet. Heute ist der R. Brockhaus Verlag Teil einer Gruppe von Verlagen, die in wirtschaftlich stürmischen Zeiten auf Zusammenarbeit setzen, ohne dabei ihr über Jahre geprägtes Profil preiszugeben.
Neben seinen erfolgreichen Klassikern wie dem "Lexikon zur Bibel", der "
Wuppertaler Studienbibel
" und der seit 1959 bestehenden Taschenbuchreihe bietet der R. Brockhaus Verlag seit vielen Jahren eine breite Palette christlicher Literatur an. Dazu gehören Romane, Biografien, Lebenszeugnisse, Ratgeber, seelsorgerliche Hilfen, Begleitmaterial zur Bibel, theologische Fachbücher, Kommentare und Standardwerke, aber auch Kinder- und Jugendliteratur, Kalender, Bildbände und Geschenkbücher.
verschiedene Kommentare / Auslegungen zur Bibel
Edition C Bibelkommentar
Elberfelder Bibel
Handbuch zur Bibel
Hexapla, R. Brockhaus
Historisch Theologische Auslegung - HTA, R. Brockhaus / Brunnen Verlag
Interlinearübersetzung (Steurer / Dietzfelbinger)
Kommentar zur Bibel
Neues Leben Bibel
Themenbuch zur Systematischen Theologie
Theologisches Begriffslexikon
Thompson Studienbibel
Wahrheit und Erfahrung - Themenbuch zur Systematischen Theologie
Wuppertaler Studienbibel
Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 15.07.2014, DH