Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Impressum
Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Datenschutzhinweise
Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Buchhandlung.Heesen@t-online.de
Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten. Hinweise zum Datenschutz und Cookies

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Übersichtsseite Gemeindepraxis
Übersichtsseite Diakonie
allgemeine Titel zur Gemeindepraxis
Gottesdienste
Zeitschriften
Handbuch Gemeinde und Presbyterium, medienverband
Edition Wege zum Menschen
Reihe Gemeindearbeit praktisch, Agentur / V&R
Reihe Gemeindepraxis, Evangelisches Verlagshaus
Reihe Materialien zur Gemeindearbeit, Junge Gemeinde
Reihe BEG Praxis, Aussaat Verlag
Reihe Beiträge zu Evangelisation und Gemeindeentwicklung
gemeinde leben, Herder Verlag
Forum Pastoral, Theologischer Verlag Zürich
Kirche im Aufbruch
Kirchenrecht
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
Datenschutzhinweise
Diakonie Gemeindepraxis  Seelsorge   Notfallseelsorge Seelsorge bei Senioren Reihe: Seelsorge und Beratung Reihe: Studien zur Theologie und Praxis der Seelsorge Studien zu Spiritualität und Seelsorge, Pustet Verlag Enneagramm muslimische Seelsorge

Muslimische Seelsorge / Seelsorge im Islam / Islamische Seelsorge

978-3-7867-3292-1 Mahmoud Abdallah
Islamische Seelsorgelehre

Theologische Grundlegung und Perspektiven in einer pluralistischen Gesellschaft
Matthias-Grünewald Verlag, 2022, 426 Seiten, Paperback,
978-3-7867-3292-1
52,00 EUR Warenkorb
Theologie des Zusammenlebens - Christliche und muslimische Beiträge Band 4
Seelsorge lässt sich in Christentum und Islam auf eine religiöse Motivierung zurückführen. Modellprojekte in der Praxis fordern die Klärung theologischer Grundsatzfragen heraus.
Mahmoud Abdallah widmet sich in diesem Buch dem Wesen, der inhaltlichen Ausrichtung und den Grenzen seelsorglicher Begleitung im Islam. Er legt darin ein Kompendium Islamischer Seelsorge vor: Fragen der religiösen Praxis, das Selbstverständnis, die wissenschaftliche und konzeptuelle Ausgestaltung, die interreligiöse und interkulturelle Anschlussfähigkeit in einer pluralen Gesellschaft sowie Fragen der Möglichkeit von Institutionalisierung sind einige der behandelten Themen.
Dieses Buch verbindet somit theologische, hermeneutische und historische Fragestellungen mit aktuellen praktischen und gesellschaftlichen Herausforderungen.
Ein umfassendes Standardwerk für Studium und Praxis derislamischen Seelsorge.
»In seiner theologischen Tiefe, ethischen Breite sowie seiner die muslimische Lebenswelt in den Blick nehmenden Weite ist es ein Schlüsselwerk, an dem im weiteren, sowohl fachlichen als auch praktisch bezogenen Diskurs niemand vorbeikommen wird.«
Prof. Maha El Kaisy-Friemuth, Erlangen, in ihrem Geleitwort
Leseprobe
978-3-17-040060-3 Tarek Badawia
Themenfelder muslimischer Seelsorge
Psychologie und Seelsorge in Begegnung
Kohlhammer Verlag, 2021, 250 Seiten, kartoniert,
978-3-17-040060-3
49,00 EUR Warenkorb
Muslimische Seelsorge transformiert gegenwärtig zu einem vielschichtigen Feld psychosozialen und religiösen Hilfshandelns. Gleichzeitig befindet sie sich noch in einer Art "Selbstfindungsprozess", in dem sie eine kritisch-reflexive, selbstbestimmte Theorie und Praxis entwickeln muss. Parallel zu dieser Profilbildung findet ein reger Austausch mit den Disziplinen der Psychologie und islamischen Theologie statt. Dieser Band ist dieser fruchtbaren Begegnung gewidmet und liefert darüberhinaus konkrete Impulse für Lehre und Forschung im Blick auf Themenfelder wie Schuld, Angst, Trauer, Verlust oder Hoffnung.

Prof. Dr. Tarek Badawia ist Professor für Islamisch-Religiöse Studien mit Schwerpunkt Religionspädagogik/Religionslehre am Department Islamisch-Religiöse Studien (DIRS) an der Universität Erlangen-Nürnberg. Gülbahar Erdem ist Theologin, Seelsorgerin und Lehrbeauftragte am DIRS an der Universität Erlangen-Nürnberg.
     

 

 
Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 13.07.2022, DH