Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Impressum
Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Datenschutzhinweise
Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Buchhandlung.Heesen@t-online.de
Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten. Hinweise zum Datenschutz und Cookies

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Übersichtsseite Religionen
Christentum
 
Reformation / Refo500
 
Reihen zur Reformation
2012: Reformation und Musik
 
Männer der Reformation
Frauen der Reformation
 
Reformator Martin Luther
Luther Biografien
Texte und Bücher Luthers, Kleiner Katechismus
95 Thesen
Luthers Lieder
Martin Luther für Kinder
Martin Luther Werke, Kritische Gesamtausgabe, Weimarer Ausgabe, Metzler Verlag
Luther Deutsch, Vandenhoeck & Ruprecht
Martin Luther - Leben Werk und Wirken, V & R
Martin Luther Studienausgaben, verschiedene Verlage
Auslegungen Epistel, Evangelien, Psalmen
Martin Luther: Gesammelte Werke (CD-ROM, digitale Bibliothek)
Kommentare zu Schriften Luthers
 
Orte der Reformation
Lutherstädte
 
Luther Bibelausgaben (auch Digital)
 
Luther für die Schule
 
Augsburger Bekenntnis
Barmer Theologische Erklärung
Bekenntnisschriften
Heidelberger Katechismus
Bensheimer Hefte
 
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
Datenschutzhinweise

Martin Luther, Reformator, 10.11.1483 - 18.2.1546

Luther Biographien Luther Bibelausgaben (auch Digital)
Texte und Bücher Luthers,  Katechismus Das Newe Testament Deutzsch, Septembertestament 1522
Martin Luther - Tischreden Luther Bibel Ausgaben von 1545 / 1534
Luthers Hauptschriften von 1520 Luther Bibel 1912
Wissenschaftliche Kommentare und Auslegungen zu Luther, Lutherstudium Luther-Bibel 1984
95 Thesen Luther Bibel 2017
Martin Luther Werke, Kritische Gesamtausgabe, Weimarer Ausgabe, Metzler Verlag Luther Kunstbibeln
Luther Deutsch, Vandenhoeck & Ruprecht  
Martin Luther - Leben Werk und Wirken, Materialien für den Religionsunterricht  
Leben und Werk Martin Luthers von 1526 bis 1546, Helmar Junghans Luthers Lieder
Luther und die Türken - Islam  
Luthers Judenschriften / Luther und die Juden Luther für die Schule
Martin Luther Studienausgaben, verschiedene Verlage Luther Musicals
Lateinisch-Deutsche Studienausgabe / Deutsch-Deutsche Studienausgabe Martin Luther für Kinder / Luther für die Schule     
Martin Luther: Gesammelte Werke (CD-ROM, digitale Bibliothek) Filme zu Martin Luther / Reformation
Lutherjahrbuch Luthers Rose
Weimarer Lutherausgabe, WA Rechtfertigungslehre
Wörterbuch zu Martin Luthers Deutschen Schriften  
Reihe: Kommentare zu Schriften Luthers   Luther Epistelauslegung
Orte der Reformation   /    Lutherstädte Luther Evangelienauslegung
Dokumentation der Luther-Akademie Sondershausen-Ratzeburg e. V Luther Psalmenauslegung
LWB Dokumentation  
Kurzbiographie:
1483 (10.11.) Geburt in Eisleben
1505 Mönch in Erfurt
1512 Doktor der Theologie in Wittenberg
1517 Thesenanschlag
1520 Hauptschriften (An den christlichen Adel...,Von der Freiheit eines Christenmenschen)
1521 Ächtung und Flucht auf die Wartburg
1522 Rückkehr nach Wittenberg
1525 Heirat mit Katharina von Bora / Trauzeuge: Lucas Cranach d. Ä.
1534 Herausgabe der Bibel in deutscher Übersetzung
1546 (18.2.) Tod in Eisleben
Der Charakter der Schriften und Reden Martin Luthers sowie das Verhältnis des Reformators zu seiner Umwelt haben während seiner Lebenszeit starke Veränderungen erfahren. Luthers Leben läßt sich grob in vier große Abschnitte unterteilen.
Der erste Lebensabschnitt, der Luthers Kindheit seine Universitätszeit und seine Zeit als Augustinermönch umfaßt, ist vor allem durch die Suche nach religiöser Erkenntnis gekennzeichnet. Luther wird später Universitätsprofessor in Wittenberg.
Als er endlich zur entscheidenden Erkenntnis gelangt, sieht er, dass in der Welt und der Kirche viele Fehler entstanden sind. Er begehrt gegen die Mißstände in der Kirche auf und löst dabei heftige Reaktionen aus.
Schon vor dem 31.10.1517 hatte Luther sich in Predigten gegen den Ablasshandel ausgesprochen. An diesem Tage aber schreibt er, nachdem er eine Instruktionsschrift für Ablasshändler gelesen hat, an seine kirchlichen Vorgesetzten. Er hofft, damit den Mißstand beheben zu können. Den Briefen legt er 95 Thesen bei, die als Grundlage für eine Disputation zu diesem Thema dienen sollten.
Dass Luther an besagtem Tag seine Thesen mit lauten Hammerschlägen an die Tür der Schloßkirche zu Wittenberg genagelt haben soll, gehört aber wohl in das Reich der Legenden
Daraufhin muß sich Luther auf Weisung seines Kurfürsten auf der Wartburg verstecken, die Bewegung der Reformation hat aber schon einige der Mächtigen des Landes erfaßt und ist nicht mehr aufzuhalten. Luther kann nach Wittenberg  zurückkehren, um seine Widersacher zu bekämpfen und seine Ideen praktisch umzusetzen.
In den letzten Jahren ist der Reformator zwar nicht weniger tatkräftig, jedoch zeigen sich nun auch Resignation und seine Neigung zum Jähzorn in den Schriften und Worten des alternden Reformators.

 
     

Ãnderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 07.09.2021, DH   Impressum   Datenschutzhinweise