Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

    mein Warenkorb

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Theologische Standardwerke
Bibelkommentare / Auslegungen
Übersichtsseite Bibel / Glaube
Gottesdienste
aktuelle Predigthilfen
Kommentare Bibelstellen AT
Kommentare Bibelstellen Apokryphen
Kommentare Bibelstellen NT
 
Apostelgeschichte
Apg. 1, 3-11
Apg 2, 1-18
Apg. 2,22-23.32-33.36-39
Apg. 2, 42-47
Apg. 3, 1-10
Apg 4, 8-12
Apg. 5 17-29
Apg. 6, 1-7
Apg 6,8 - 7,59, Stephanus
Apg. 8, 26-39
Apg. 9, 1-20
Apg 10, 21-35
Apg. 10, 34a. 36 - 43
Apg. 12, 1-11
Apg. 14, 8-18
Apg. 16, 9-15
Apg 16, 23-24
Apg. 17,22-28a(28b-34)
Apg. 19, 1-7
Apg 20, 17-38, Abschiedsrede Paulus
 
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
 


 

Apostelgeschichte 20, 17-38, Abschiedsrede des Paulus an die Ältesten in Ephesus
  Predigt ausgearbeitet von: enthalten in:
  Jürgen Hülsmann Er ist unser Friede, Lesepredigten 2012, IV. Reihe, 1. Band - Seite 201
  Michaela Geiger Gottesdienstpraxis 2011 / 2012, IV. Reihe Band 2, 978-3-579-06038-5 - Seite 150
  Klaus Raschzok Göttinger Predigtmeditationen  2011/12  Heft 2 -  Seite 237
  Gottfried Voigt Homiletische Auslegung der Predigttexte 4,  Die himmlische Berufung - Seite 229
  Martin Hein Im Namen Gottes. Kanzelreden 4. Reihe - Seite 209
  Manfred Jahnel Die Lesepredigt 978-3-579-06086-6, 2011/2012, 4. Reihe,  - Seite 249
    Kindermusical Paulus
  Gerhard Engelsberger Pastoralblätter 2012, Heft 5 - Seite 335
  Stefanie Arnheim / Ingo-Christoph Bauer Predigtstudien 2011 / 2012  IV. Reihe, 2. Halbband, 978-3-451-61115-5 - Seite 38
  Silke Eva Schmidt Werkstatt für Liturgie und Predigt 2012 / 3   - Seite 105
  Wolfgang Richter Zeitschrift für Gottesdienst und Predigt ZGP, Heft 2/2012 - Seite 32
Apg 16, 25 Jutta Schreur zeitzeichen Heft 4 / 2012  - Seite 39
  Georg Steffens Zuversicht und Stärke 2011/12, 4. Reihe Heft 3 - Seite 75
     

 
Die Seligpreisungen
Bibelstudium leichtgemacht - Bibelwissen kompakt - Studienfaltkarten, erscheint ca September 2013, wir merken vor
Inner Cube, 2013, 14 Seiten, Leporello, 14 x 21 cm
978-3-942540-17-9
2,99 EUR
Studienfaltkarte Nr 17
Wer sich mit den Seligpreisungen Jesu ernsthaft auseinandersetzt und sie wirklich versteht, dessen Denken und Leben verwandeln sich. Denn was darin gesagt wird, macht diese wenigen kurzen Sätze zu einer großen Hilfe und Ermutigung für ein erneuertes, auf das Reich Gottes hin ausgerichtetes Dasein. Die acht Verheißungen verdeutlichen auf eindrückliche Art und Weise, wie grundlegend anders es unter Gottes Herrschaft zugeht - verglichen mit üblichen menschlichen Denk- und Verhaltensweisen. Darin stecken Kraft und Mut für den Alltag.
Folgende acht Seligpreisungen finden sich im Matthäusevangelium, Kap 5, 1-12 - und werden von der Studienfaltkarte unter die Lupe genommen:
¦Glückselig sind die geistlich Armen, denn ihrer ist das Reich der Himmel!
¦Glückselig sind die Trauernden, denn sie sollen getröstet werden!
¦Glückselig sind die Sanftmütigen, denn sie werden das Land erben!
¦Glückselig sind, die nach der Gerechtigkeit hungern und dürsten, denn sie sollen satt werden!
¦Glückselig sind die Barmherzigen, denn sie werden Barmherzigkeit erlangen!
¦Glückselig sind, die reinen Herzens sind, denn sie werden Gott schauen!
¦Glückselig sind die Friedfertigen, denn sie werden Söhne Gottes heißen!
¦Glückselig sind, die um der Gerechtigkeit willen verfolgt werden, denn ihrer ist das Reich der Himmel!

Außerdem bezieht die Karte noch zwei weitere „Seligpreisungen” aus anderen biblischen Textabschnitten mit in die Betrachtung ein:
¦Selig sind, die nicht sehen und doch glauben! (Johannesevangelium 20,29)
¦Geben ist glückseliger als nehmen. (Apostelgeschichte 20,35)
Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 16.03.2013, DH