Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Theologische Standardwerke
Bibelkommentare / Auslegungen
Übersichtsseite Bibel / Glaube
Gottesdienste
aktuelle Predigthilfen
Kommentare Bibelstellen AT
Kommentare Bibelstellen Apokryphen
Kommentare Bibelstellen NT
 
Evangelien
Matthäus Evangelium
Gleichnisse Jesus
Wunder Jesu
Matthäus 1, (1-7)18-21(22-25) Jesu Geburt
Matthäus 2, 1-12 Die drei Weisen
Matthäus 2, 13-18(19-23)
Matthäus 3, 13-17
Matthäus 4, 1-11, Jesu Versuchung
Matthäus 4, 12-17 Erstes Auftreten
Matthäus 4, 18-22, Berufung Jünger
Matthäus 5 - 7, Die Bergpredigt
Matthäus 5, 1-12, Seligpreisungen
Matthäus 5, 13-16 Salz und Licht
Matthäus 5, 33-37
Matthäus 5, 38-48, Von der Feindesliebe
Matthäus 6, 1-4
Matthäus 6, (5-6) 7-13 (14-15)
Matthäus 6, 6-13, Vaterunser
Matthäus 6, (5-6) 7-13 (14-15)
Matthäus 6, 19-23
Matthäus 6, 25-34, Sorget nicht
Matthäus 7, 1-5
Matthäus 7, 13-14,Von den zwei Wegen
Matthäus 7, 24-27
Gleichnisse Jesus / Wunder Jesu
Matthäus 8, 1-4 Heilung Aussätziger
Matthäus 8, 5-13
Matthäus 8, 14-17, im Haus des Petrus
Matthäus 8, 23-27, Sturmstillung
Matthäus 9, 9-13
Matthäus 9, 18-26  Tochter des Jairus, blutflüssige Frau
Matthäus 10, 1-26
Matthäus 10, 26-33
Matthäus 11, 2-6
Matthäus 11,7-11 Zeugnis über den Täufer

Matthäus 11, 11-15

Matthäus 11, 25-30, Lobpreis des Vaters
Matthäus 12, 1-8, Jesus und Sabbat
Matthäus 12, 15-21, Gottesknecht
Matthäus 12,33-35(36-37)
Matthäus 12, 38-42 Zeichenverweigerung
Matthäus 13, 1-9, Vom Sämann
Matthäus 13, 24-30, Unkraut Weizen
Matthäus 13, 31-32, Vom Senfkorn
Matthäus 13, 33-35, Vom Sauerteig
Matthäus 13, 44-45, Schatz im Acker
Matthäus 13, 47-52, Vom Fischnetz
Matthäus 14,13-21, Brotvermehrung
Matthäus 14, 22-33 Gang auf Wasser
Matthäus 15, 21-28, kanaanäischen Frau
Matthäus 16, 1-4, Zeichenforderung
Matthäus 16, 13-19, Bekenntnis Petrus
Matthäus 17, 1-9 Verklärung Jesu

Matthäus 18, 1-6.10

Matthäus 18,14

Matthäus 18, 15-20
Matthäus 18, 21-35, Schalksknecht
Matthäus 19, 13-15, Segnung der Kinder
Matthäus 20, 1-16a Arbeiter im Weinberg
Mt 20, 20-28 Die Söhne des Zebedäus
Mt 20,29-32, Heilung von 2 Blinden
Matthäus 21, 1-9
Matthäus 21, 12-13, Tempelreinigung
Matthäus 21,14-17(18-22)
Matthäus 21, 28-32
Matthäus 21, 33-46, böse Weingärtner
Matthäus 22, 1-14
Matthäus 22, 15-22 Zinsgroschen
Matthäus 22, 23-33
Matthäus 24, 1-14
Matthäus 25, 1-13, Jungfrauen
Matthäus 25, 14-30, anvertraute Zentner
Matthäus 25, 31-46, Vom Weltgericht
Matthäus 26, 6-13
Matthäus 26, 14-25 Verrat
Matthäus 26, 17-30 Abendmahl
Matthäus 26, 36-46, Gethsemane
Matthäus 26, 57-75, Verhör, Verleugnung
Matthäus 27, 1-14, Vor Pilatus
Mt 27, 15-30, Verurteilung, Verspottung
Matthäus 27, 33-50 (51-54)
Matthäus 27, 46 Sieben letzte Worte Jesu
Matthäus 28, 1-10 Auferstehung Jesu
Matthäus 28, 16-20, Missionsbefehl
 
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
 


 

Matthäus 5, 1-12, Seligpreisungen
    Matthäus 5, 1-12
Lukas 6, 20-26
Thomas Hilsberg
Markenzeichen
Handeln aus Glauben

Aussaat Verlag, 2013, 116 Seiten, Paperback, 14,5 x 22,0 cm
978-3-7615-6008-2

9,99 EUR
Die Seligpreisungen aus der Bergpredigt sind oft zitiert und genauso oft missverstanden worden. Wie kann man sie in ihrer Tiefe begreifen? Wie fordern sie uns nicht nur im persönlichen Leben und Glauben heraus, sondern können auch ihre gesellschaftliche Dimension entfalten? Sechs ausgearbeitete Einheiten bieten einen neuen Zugang zu den Seligpreisungen und geben Anstöße, gewonnene Erkenntnisse im Alltag umzusetzen.
Was hindert uns daran, Gott den ersten Platz in unserem Leben einzuräumen? Und wie können wir das ändern? Um diese Fragen drehen sich die fünf Einheiten "Überwindet das Böse!" In Bibelarbeiten und Gesprächen und auch im Anknüpfen an eigene Erfahrungen soll den Teilnehmern vermittelt werden, wie sie Gott in ihrem Leben Raum geben können und dazu beitragen, das "Böse durch das Gute zu überwinden", wie Paulus es im Römerbrief formuliert.
aus der Reihe Emmaus - Glaubenskurs Handbuch für Kleingruppen
Jürgen Werth
Das Geheimnis der Seligpreisungen

R. Brockhaus Verlag, Haan, 2012, 120 Seiten, gebunden, 11 x 18 cm
978-3-417-26458-6
12,95 EUR
Was ist das Geheimnis der Seligpreisungen?
Jürgen Werth beleuchtet die einzelnen Aussagen des berühmten Beginns der Bergpredigt. Wer ist geistlich arm? Kann man mit Sanftmütigkeit heute noch weit kommen? Und wie wird man reinen Herzens? Viele Bezüge zu unserem heutigen Alltag sowie Erlebnisse und Lieder des Autors lassen die einzelnen Verheißungen der Seligpreisungen plastisch werden und erwecken im Leser die Sehnsucht, ein bisschen mehr von dieser scheinbar verkehrten Welt ins Leben zu bringen.
Christof Vetter
Selig sind
Die Seligpreisungen

Lutherisches Verlagshaus, 2009, 208 Seiten, Leinen, 11,5 x 20,5 cm 978-3-7859-1009-2
18,90 EUR
Nie vergessen, oft verkürzt wird die Einleitung der Bergpredigt zitiert:
Die Seligpreisungen, die die "geistlich Armen", die "Friedfertigen", "die Verfolgten", "die Barmherzigen" in ein anderes Licht rücken, widersprechen einer Gesellschaft, die genau diese Menschen schnell ins Abseits stellt. Nicht unbedingt die Macher und die Erfolgreichen, sondern die Fragenden, Nachdenklichen und Suchenden nimmt Jesus in den Blick. Doch wie ist es, wenn Menschen, die in ihrem beruflichen Umfeld erfolgreich sind, über diese Verse nachdenken? "Selig sind ... " bietet einen neuen und aktuellen Blick auf einen alten und bekannten Text, graphisch schön gestaItet.
Wie sieht eine erfolgreiche Unternehmerin die Seligpreisung für die geistlich Armen? Wie reagiert ein Politiker auf die Seligsprechung derer, die "hungert und dürstet nach Gerechtigkeit"? Wie erlebt ein Magazin-Journalist, der sich viel mit der Gewalt gegen Kinder beschäftigt hat, wenn friedfertige Menschen selig gesprochen werden? Was heißt für eine Architektin, die sich auch mit Sakralbauten beschäftigt hat, Barmherzigkeit? Was löst bei einer erfahrenen Seelsorgerin die Botschaft aus, dass Trauernde von Gott getröstet werden?
Die Seligpreisungen
Bibelstudium leichtgemacht - Bibelwissen kompakt -
Inner Cube, 2013, 14 Seiten, Leporello, 14 x 21 cm
978-3-942540-17-9
2,99 EUR
Studienfaltkarte Nr 17
Wer sich mit den Seligpreisungen Jesu ernsthaft auseinandersetzt und sie wirklich versteht, dessen Denken und Leben verwandeln sich. Denn was darin gesagt wird, macht diese wenigen kurzen Sätze zu einer großen Hilfe und Ermutigung für ein erneuertes, auf das Reich Gottes hin ausgerichtetes Dasein. Die acht Verheißungen verdeutlichen auf eindrückliche Art und Weise, wie grundlegend anders es unter Gottes Herrschaft zugeht - verglichen mit üblichen menschlichen Denk- und Verhaltensweisen. Darin stecken Kraft und Mut für den Alltag.
Folgende acht Seligpreisungen finden sich im Matthäusevangelium, Kap 5, 1-12 - und werden von der Studienfaltkarte unter die Lupe genommen:
¦Glückselig sind die geistlich Armen, denn ihrer ist das Reich der Himmel!
¦Glückselig sind die Trauernden, denn sie sollen getröstet werden!
¦Glückselig sind die Sanftmütigen, denn sie werden das Land erben!
¦Glückselig sind, die nach der Gerechtigkeit hungern und dürsten, denn sie sollen satt werden!
¦Glückselig sind die Barmherzigen, denn sie werden Barmherzigkeit erlangen!
¦Glückselig sind, die reinen Herzens sind, denn sie werden Gott schauen!
¦Glückselig sind die Friedfertigen, denn sie werden Söhne Gottes heißen!
¦Glückselig sind, die um der Gerechtigkeit willen verfolgt werden, denn ihrer ist das Reich der Himmel!

Außerdem bezieht die Karte noch zwei weitere „Seligpreisungen” aus anderen biblischen Textabschnitten mit in die Betrachtung ein:
¦Selig sind, die nicht sehen und doch glauben! (Johannesevangelium 20,29)
¦Geben ist glückseliger als nehmen. (Apostelgeschichte 20,35)
Matthäus 5, 1-12, Seligpreisungen
  Predigt ausgearbeitet von: enthalten in:
  Friedrich Schorlemmer Er ist unser Friede 2009 Band 2 - Seite 162
  Sebastian Renz Er ist unser Friede, Lesepredigten 2012, IV. Reihe, 2. Band, 978-3-374-03004-0 - Seite 175
Mt 5,6 Rudolf Bohren Geistvoll - Eine Auslese, 978-3-7668-4254-1
  Jobst von Stuckrad-Barre Gottesdienstpraxis 2008 / 2009 Band 4 - Seite 98
  Günter Gottschämmer Gottesdienstpraxis Serie B, Volkstrauertag - Seite 34 / zur Beschreibung
  Gottfried Voigt Homiletische Auslegung der Predigttexte 1, Der schmale Weg - Seite 471
  Torsten Weiler Homiletische Monatshefte 2008 / 2009  Heft 12 - Seite 514
  Frank Hiddemann Im Namen Gottes. Kanzelreden - Seite 433
  Michael Kalla Die Lesepredigt 2008/2009 1. Reihe - Seite 473
  Werner Giese Die Lesepredigt 2008/2009 1. Reihe - Seite 489
  Suanne-Maria Breustedt Die Lesepredigt 2014/2015 1. Reihe  978-3-579-06089-7, Refomationstag
  Tina Greitemann Die Lesepredigt 2014/2015 1. Reihe  978-3-579-06089-7, Allerheiligen
Mt 5, 2-10 Helge Adolphsen Pastoralblätter 2009, Heft 10 - Seite 667
  Wolfgang Gerts Predigterzählungen - Erzählpredigten - Seite 102
  Christian Albrecht / Thomas Klie Predigtstudien 2008 / 2009 1. Reihe, 2. Halbband - Seite 179
  Rudolf Landau Sein groß Lieb zu zeigen an - Seite 148
Mt 5,3 Michael Trowitzsch Trost und Trotz, Evangelische Predigten, 978-3-86160-260-6
Mt 5, 2-12 Ralf Drewes Werkstatt für Liturgie und Predigt 2009 / 8  - Seite 337
Mt 5, 2-10 Hansjörg Kopp Zuversicht und Stärke 2008/09, Heft 6, Seite 56
     

 

 

 

Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 21.10.2014, DH