Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Theologische Standardwerke
Bibelkommentare / Auslegungen
Übersichtsseite Bibel / Glaube
Gottesdienste
aktuelle Predigthilfen
Kommentare Bibelstellen AT
Kommentare Bibelstellen Apokryphen
Kommentare Bibelstellen NT
 
Evangelien
Markusevangelium
Gleichnisse Jesus
Wunder Jesu
Markus 1,1-8
Markus 1, 12-15
Markus 1, 21-31
Markus 1, 32-39
Markus 1, 40-45
Markus 2, 1-12, Heilung Gichtbrüchiger
Markus 2,13-17

Markus 2, 18-20 (21-22)

Markus 2, 23-28

Markus 3,1-6, Heilung am Sabbat
Markus 3, 22-30
Markus 3, 31-35
Markus 4, 2-9, Sämann
Markus 4,10-13, Zweck der Gleichnisse
Markus 4, 26-29
Markus 4, 30-32 Senfkorn 
Markus 4, 35-41 Sturmstillung
Mk 5,1-17, besessener Gerasener
Markus 5, 21-43, Tochter des Jairus, blutflüssige Frau
Mk 6, 1-6 Verwerfung Jesu
Markus 6, 7-13 Aussendung der Zwölf
Markus 6,14-29, Johannes d. Täufer
Markus 6, 30-46 Brotvemehrung
Mk 6,45-52, Jesus wandelt auf dem Meer
Mk 7,1-23 Reinheit - Unreinheit
Mk 7,24-30, kanaanäische Frau
Markus 7, 31-37, Heilung Taubstummen
Markus 8,1-9 Speisung der Viertausend
Markus 8, 22-26
Markus 8, 27-30, Bekenntnis Petrus
Markus 8, 31-38, Leidensankündigung
Markus 9, 2-13, Verklärung Jesu
Markus 9, 17-27
Markus 9, 38-43.45.47-48
Markus 9,49-50, Salz
Markus 10, 2-9, Ehe - Ehescheidung
Markus 10, 13-16 Die Segnung der Kinder
Markus 10, 17-27, Der reiche Jüngling
Markus 10, 35-45, Söhne des Zebedäus
Markus 10, 46-52 Heilung eines Blinden
Markus 11,1-10, Einzug Jerusalem
Markus 11,12-21 Tempelreinigung
Markus 11, 22-24
Markus 12, 1-12, Die bösen Weingärtner
Markus 12, 13-17 Der Zinsgroschen
Markus 12, 18-27 Auferstehungsfrage
Markus 12, 28-34, Das größte Gebot
Markus 12, 38-44
Markus 13,24-32
Markus 13, 31-37
Markus 14, 3-9
Markus 14,12-16
Markus 14, 17-26
Markus 14, 22-31
Markus 14, 32-42
Markus 14, 53-65 Vor dem hohen Rat
Markus 14, 66-72 Verleugnung Petrus
Markus 15, 6-15
Mk 15, 16-20, Verspottung
Markus 15,34 Sieben letzte Worte Jesu
Markus 15, 21-47
Markus 16, 1-8, Auferstehung Jesu
Markus 16, 9-14 (15-20)
 
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
Datenschutzhinweise


 

Markus 4, 10-13, Der Zweck der Gleichniss
    Matthäus 13,10-17
Markus 4,10-13
Lukas 8,9-10
Gleichnisse Jesus
978-3-429-05440-3 Johannes Winkel
Der lehrende Mensch
Die Parabelrede Jesu im Markusevangelium
Echter Verlag, 2019, 168 Seiten, Broschur,
978-3-429-05440-3
16,90 EUR Warenkorb
Jesus hat in Gleichnissen gelehrt. In ihnen wird „höchst naiv die Welt schlechthin“ beschrieben, „wie sie’s treibt und wie sie läuft … Das ist alles so banal, so illusionslos ... hingestellt … und gerade darum von Eschatologie voll bis zum Rand“ (Karl Barth).
Damit sind wir vor die Aufgabe ihrer Auslegung gestellt. Vorgelegt wird mit diesem Band eine exegetische Arbeit über die erste größere Rede Jesu im Markusevangelium, die überwiegend aus Gleichnissen bzw. Parabeln besteht. Den Anstoß dazu gaben neuere Veröffentlichungen. Der Autor setzt sich mit ihnen kritisch auseinander und entwickelt in der Befragung des Bibeltextes sowie im Gespräch mit verschiedenen Exegeten seine Interpretation von Mk 4,1-34. Neue Perspektiven tun sich dabei auf, auch betreffs der sog. markinischen Parabeltheorie. Zwei Anhänge über die Komposition der Parabelrede und das markinische Parabelverständnis runden das Werk ab.
978-3-7887-1744-5 Volker Lehnert
Die Provokation Israels
Die paradoxe Funktion von Jes 6,9-10 bei Markus und Lukas. Ein textpragmatischer Versuch im Kontext gegenwärtiger Rezeptionsästhetik und Lesetheorie.
Neukirchener Verlag, 1999, 350 Seiten, Paperback
978-3-7887-1744-5
12,95 EUR
Neukirchener Theologische Dissertationen und Habilitationen Band 25
Die Verstockungsaussagen in Jes 6,9 - 10, Mk 4,10 - 13 und Apg 28,25 - 27 werden unter den Gesichtspunkten der Textpragmatik ganz neu ausgelegt. Gefragt wird danach, was diese Texte bei wem bewirken wollen. Es ergibt sich eine Umkehrung der herkömmlichen Exegese: Die Texte meinen als paradoxe Intervention das Gegenteil dessen, was sie sagen. Die Israeltheologie des Lukas (Apg 28) ist neu zu beschreiben, ganz in der Nähe von Röm 9 - 11. Der Band versucht einen Neuansatz neutestamentlicher Exegese. Er zeigt, wie das biblische Wort nicht nur "tut, was es sagt" (Jes 55,11), sondern manchmal auch, was es nicht sagt.

 

 

 

Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 26.01.2020, DH