Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Predigten
Predigtarbeit
Periodische Predigthilfen
Lesepredigten
Zeitschriften - Periodika
alphabetische Übersicht Predigthilfen / Periodika / christlicher Zeitschriften
 
Predigthinweise zu den Predigtreihen
Perikopenbuch
Agenden
 
Reihenübersicht Bibelkommentare
Bibelstellenübersicht AT
Bibelstellenübersicht NT
Predigtbände Antiquariat
 
Kirchenjahr, allgemein
Übersichtsseite Gottesdienste
 
katholische Lesejahre A - B - C
 
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
 
 
Texte für die Seele
Ralf Meister
Erkennen, wie ich erkannt bin
Texte für die Seele 6
edition chrismon, 2011, 240 Seiten, mit Lesebändchen, gebunden, 15 x 21,5 cm
978-3-86921-078-0
19,90 EUR
Und unruhig ist unser Herz, bis es Ruhe findet in dir, so schrieb Augustinus. Ralf Meister, frisch gewählter Bischof der größten Landeskirche der EKD, versteht die Sehnsucht der Menschen nach diesem Ruhe- und Referenzpunkt. Seine geistlichen Texte erreichen die Zeitgenossen in ihrem Alltag. Er nimmt sie mit auf die Suche nach Gott in Natur und Kosmos, in Sprache, Film und Literatur. Und zeigt so, dass jeder Augenblick des Lebens etwas von Gottes Ewigkeit bezeugt.
Nikolaus Schneider
Gerecht wird, wer mit dem Herzen glaubt
Texte für die Seele 5

edition chrismon, 2011,
240 Seiten, mit Lesebändchen, gebunden, 15 x 21,5 cm
978-3-86921-066-7
19,90 EUR
Wenn Nikolaus Schneider spricht, hören ihm die Menschen zu: Der Sohn eines Duisburger Hochofenarbeiters hat ein Herz für die „kleinen Leute“. Als Pfarrer in Rheinhausen kämpfte er für den Erhalt von Arbeitsplätzen in der Kohle- und Stahlindustrie, als Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland warnt er vor zunehmender sozialer Kälte, als Vater trauert er um seine Tochter. Die „Texte für die Seele“ von Nikolaus Schneider kreisen um das Kreuz Jesu und seine Bedeutung mitten im Leben. Mit österlicher Gewissheit spricht der Ratsvorsitzende der EKD den Menschen Mut zu, auch in schier ausweglosen Situationen.
Hermann Barth
Freude verlängert Leben
Texte für die Seele 4
edition chrismon, 2010, 240 Seiten, Gebunden, 978-3-86921-049-0
19,90 EUR
Für Katholiken und Orthodoxe ist er ein Teil der Bibel: Nur wir Protestanten rechnen Jesus Sirach zu den sogenannten Apokryphen, den Texten, die nicht in den biblischen Kanon aufgenommen wurden. Dabei schätzten viele unserer Vorfahren die alltagspraktischen Überlegungen dieser Sammlung von Sprichwörtern und weisheitlichen Lehren. Ob es um gute oder böse Frauen, die Haltung gegenüber den Armen, den Umgang mit einem zu schnellen Mundwerk oder Kriterien für wahre Freundschaft geht - Jesus Sirach (etwa 180 v. Chr.) gibt ausgewogene Ratschläge mittels Fallbeispielen und Bestenlisten.
Als Präsident des Kirchenamtes der Evangelischen Kirche in Deutschland greift Hermann Barth gern zu Jesus Sirach, wenn es gilt, komplexe moderne Fragestellungen auf ihren lebenspraktischen Kern zu bringen. Seine Auslegungen dieses Weisheitsbuches erschließen ein traditionsreiches biblisches Erbe und machen es fruchtbar für die kleinen und großen Fragen unseres Lebens.
Susanne Breit-Keßler
Die Ewigkeit ist in mein Herz gelegt
Texte für die Seele 3
edition chrismon 2010, 240 Seiten, Gebunden,
978-3-86921-033-9
19,90 EUR
Das Buch des Predigers Salomo erfreut sich großer Beliebtheit, die weit über fromme Kreise hinausgeht. Scheinen doch Sätze wie „Alles hat seine Zeit“ von einer universell gültigen Weisheit ohne Konfessionsdruck zu zeugen.
Susanne Breit-Keßler wählt für ihre „Texte für die Seele“ bewusst ein Zitat aus diesem Buch des Alten Testaments. Die bayrische Regionalbischöfin hat ihr Ohr nah an den Wünschen und Nöten ihrer Mitmenschen. Auf der Kanzel, im Rundfunk, im persönlichen Gespräch nimmt die erfahrene Predigerin und Seelsorgerin ihr Gegenüber ernst. Ihre Texte lassen spüren, dass und wie sie Menschen zugehört hat, bevor sie sich mit ihnen auf den Weg macht, um die großen Fragen des Lebens im Licht des Evangeliums, der Frohen Botschaft, zu beantworten.
Margot Kässmann
Meine Füße auf weitem Raum
Texte für die Seele 2
edition chrismon, 240 Seiten, Gebunden,
978-3-86921-014-8

19,90 EUR
Schön zu sehen, in welchem Einklang die zarte Bischöfin und der oft derbe ehemalige Mönch Martin Luther die frohe Botschaft verkünden: beharrlich, lebensnah und getragen von großer Hoffnung. Beide bezeugen es in fröhlicher Gewissheit: Wer vom Wort Gottes getroffen ist, der kommt an den Lebenswirklichkeiten nicht vorbei. Glaube führt zur Weltverantwortung. Luther empfahl, ein Prediger möge „dem Volk aufs Maul schauen“.
Die beliebte hannoversche Landesbischöfin ist mutig, die Fragen unserer Zeit – sei es das Flüchtlingselend vor den Küsten Italiens, die moralische Problematik von Spätabtreibungen oder die Verantwortung der reichen Länder für den Klimawandel – unter der Verheißung des biblischen Wortes anzupacken.
Christoph Markschies
Das Leben lieben und gute Tage sehen
Texte für die Seele 1

edition chrismon, 2008, 220 Seiten, mit Lesebändchen, gebunden
978-3-88981-257-5
19,80 EUR
Wenige beherrschen die Kunst des Predigens so wie Christoph Markschies. Regelmäßig tritt der Präsident der Humboldt-Universität auf die Kanzel des Berliner Doms und zieht seine Zuhörer durch seine Worte auf wundersame Weise in den Bann. Mit großem Gespür für Alltagsfragen entlockt er den Texten der Bibel tiefsinnige, lebensnahe Antworten. Seine Kompetenz als Theologe verleiht den Predigten eine ungeahnte Brillanz. Die Botschaft der altehrwürdigen Heiligen Schrift wird so zum Ratgeber für die Menschen im 21. Jahrhundert.
Ein gleichsam erbauliches wie unaufdringliches Lese-Abenteuer voller Sprachkraft und Gelehrsamkeit. Gleichzeitig ein geistlicher Begleiter durch das Kirchenjahr.
Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 22.08.2013, DH