Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Theologische Standardwerke
Bibelkommentare / Auslegungen
Übersichtsseite Bibel / Glaube
Gottesdienste
aktuelle Predigthilfen
Kommentare Bibelstellen AT
Kommentare Bibelstellen Apokryphen
Kommentare Bibelstellen NT
 
Hagiographen = „Schriften“-Poetische Schriften
Weisheit Salomos / Sapientia Salomonis
 
 
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
Datenschutzhinweise


 

Das Buch der Weisheit / Weisheit Salomos

    Buch Prediger Salomo / Kohelet
Buch Hohelied Salomos
Buch Weisheit Salomos
König Salomo
    zu Predigten aus dem Buch der Weisheit
978-3-525-53464-9 Felix Albrecht
Die Weisheit Salomos

Vandenhoeck & Ruprecht, 2015, 72 Seiten, kartoniert,
978-3-525-53464-9
10,00 EUR Warenkorb
Kleine Bibliothek der antiken jüdischen und christlichen Literatur
Die „Weisheit Salomos“ oder lateinisch Sapientia Salomonis gehört zu den sprachlich anspruchsvollsten Schriften des griechischen Alten Testaments. Sie berührt zeitlose theologische und philosophische Fragestellungen. So ist der Schrift ihr hohes Alter von 2000 Jahren kaum anzumerken, und unverändert gilt, was Martin Luther über die „Weisheit Salomos“ gesagt hat: „Es ist viel guts dinges drinnen, und wol werd, das mans lese“!
„Liebt Gerechtigkeit, ihr Richter der Erde, denkt über den Herrn in Güte nach und sucht ihn mit Redlichkeit des Herzens!“ So beginnt der erste Teil der Schrift, der die Gerechtigkeit als Richtschnur vorstellt. Dazu ist die Weisheit erforderlich, die im zweiten Teil als Lernziel angepriesen wird – am Beispiel Salomos als des fiktionalen Autors der Schrift: „Lasst euch durch mein Wort bilden, und ihr werdet bereichert!“ Im dritten und umfangreichsten Teil beschreibt „Salomo“ die Rettung durch Weisheit in Erzählungen von Adam bis hin zum Auszug aus Ägypten.
Das vorliegende Büchlein leitet in die Schrift ein und bietet eine neue Übersetzung aus dem Griechischen ins Deutsche. Sie ist zugleich sehr präzise und modern, und erfordert keine theologischen Vorkenntnisse.
Inhaltsverzeichnis und Leseprobe
Hans Hübner
Die Weisheit Salomos
Liber Sapientiae Salomonis

Vandenhoeck u. Ruprecht, 1999, ,227 Seiten, Paperback

978-3-525-51404-7
40,00 EUR
Das Buch der Weisheit ist deshalb von besonderer Bedeutung, weil es als jüngstes Buch des Alten Testaments in seiner theologischen Denkweise den Übergang zum Neuen Testament markiert (Paulus hat sichtlich aus ihm profitiert), zugleich aber auch die Begegnung von alttestamentlichen und griechisch-abendländischem Denken dokumentiert.
Dieser Kommentar will als theologisch-hermenutische Auslegung das damals Gedachte im heutigen Horizont verstehbar machen. Dabei kommen dem Verfasser seine Beherrschung der kritischen Auslegungsmethoden, seine profunde Kenntnisse antiker Religion, Theologie und Philosophie und seine Gabe allgemeinverständlicher Darstellung zugute.

Der Autor Dr. theol. Hans Hübner ist em. Professor für Biblische Theologie an der Evang.-theol. Fakultät der Universität Göttingen.

Alte Testament Deutsch Apokryphen Band 4
Markus Saur
Die theologische Bedeutung
der alttestamentlichen Weisheitsliteratur


Neukirchener Verlag, 2012,
158 Seiten, kartoniert, 12,5 x 20,5 cm
978-3-7887-2498-6
24,99 EUR
Die alttestamentliche Weisheitsliteratur befasst sich nicht allein mit den Problemen der Bewältigung des Alltags, sondern auch mit den theologischen Grundfragen nach der Souveränität Gottes, nach seiner Gerechtigkeit und nach der Position des Menschen in der Welt und vor Gott. Am Beispiel des Sprüchebuches, des Hiobbuches, des Koheletbuches und des Sirachbuches versuchen die vorliegenden Beiträge, das theologische Profil der einzelnen Schriften genauer zu bestimmen und dieses Profil in den Weisheitsdiskurs des antiken Israel einzuordnen.

Biblisch-Theologische Studien Band 125
978-3-7887-1447-5 Hans (hrsg.) Hübner
Die Weisheit Salomos im Horizont biblischer Theologie

Neukirchener Verlag, 1993, 112 Seiten, kartoniert,
Neukirchener Verlag, 1993, 112 Seiten, kartoniert,
978-3-7887-1447-5
6,95 EUR
(Mängelexemplar)
Die Weisheit Salomos, eine jüdische Schrift aus dem 1. Jh. v. Chr., greift - wie Lothar Ruppert in seiner Untersuchung herausarbeitet - in erheblichem Ausmaß alttestamenliche Traditionen auf, die in eigenständiger Weise theologisch verarbeitet werden, und steht damit ganz im biblisch-alttestamentlichen Traditionsstrom. Nicht umsonst zählt diese bedeutende Schrift für die katholische Kirche zu den kanonischen Büchern des Alten Testaments, während sie in den evangelischen Kirchen zu den sog. Apokryphen gerechnet wird. Hans Hübner wendet sich gegen diese Abwertung auf evangelischer Seite und plädiert für die Kanonizität. Zugleich zeigt er die Rezeption stoischer und platonischer Gedanken innerhalb der Weisheit Salomos auf. Nikolaus Walter beschreibt den Einfluß dieser Schrift auf das Neue Testament, wo sie vor allem für die Theologie des Paulus bedeutsam wurde.

Mit Beiträgen von Hans Hübner, Lothar Ruppert und Nikolaus Walter

Biblisch-Theologische Studien Band 22
978-3-8306-7939-4 Jean-Pierre Sitzler
Der Tod in den Weisheitsschriften des Alten Testaments
Eos Verlag, 2019, 420 Seiten, Paperback, 14,8 x 21 cm
978-3-8306-7939-4
39,95 EUR Warenkorb
Arbeiten zu Text und Sprache im Alten Testament, Band 104
Eine Untersuchung zu den Büchern Kohelet und Weisheit
Die Frage nach dem menschlichen Dasein stellt sich besonders angesichts des Lebensanfangs und des Lebensendes. Gerade der Tod des Menschen hat immer wieder zu Reflexionen über das Leben und über den Sinn des Lebens angestoßen. Durch die biblischen Schriften hindurch wird die Todesproblematik thematisiert und versucht, sie aus dem Glauben heraus zu lösen. Die verschiedenen Ansätze eines Denkens über den Tod und über diesen hinaus zeigen sich in verschiedenen Vorstellungen des Todesgeschehens, das stets in Bezug auf Gott überdacht wird. So verwundert es nicht, dass selbst in den sog. Weisheitsschriften des Alten Testaments divergierende Darstellungen zu finden sind. Diese Dissertation soll anhand einer fundierten Methodologie die Aussagen aus dem Buch Kohelet und aus dem Buch der Weisheit bzgl. des Todes darstellen, erläutern und miteinander
Hermann Spieckermann
Lebenskunst und Gotteslob in Israel
Anregungen aus Weisheit, Psalter und Theologie
Mohr Siebeck, 2013, 500 Seiten, Leinen
978-3-16-151915-4
119,00 EUR
Forschungen zum Alten Testament Band 91

Der Band enthält Studien Hermann Spieckermanns zur Weisheitsliteratur, zu den Psalmen und zur alttestamentlichen Theologie. Einige Texte sind bisher unveröffentlicht gewesen, die anderen zumeist im letzten Jahrzehnt verfasst und für die Neuedition gründlich überarbeitet worden. Die Überarbeitung musste tief eingreifen, weil das Ensemble einem neuen Zweck dienen soll. Mit den ausgewählten Studien will der Autor den Zusammenhang von Weisheit, Gebet und alttestamentlicher Theologie erhellen. Es sind Sondierungen einerseits in der Welt des Wissens und Betens, andererseits im Themen- und Problembereich alttestamentlicher Theologie. Das Ergebnis soll zum Nachdenken über den Beitrag von Weisheit und Psalter zur alttestamentlichen Theologie anregen. Lebenskunst und Gotteslob werden als die theologischen Brennpunkte identifiziert, die wie in einer Ellipse das Ganze alttestamentlicher Theologie zu umgreifen und zu durchdringen vermögen.
Broschurausgabe:
978-3-16-156333-1
39,00 EUR Warenkorb
978-3-525-53538-7 Matthew Edwards
Pneuma and Realized Eschatology in the Book of Wisdom

Vandenhoeck & Ruprecht, 2012, 288 Seiten, Hardcover,
978-3-525-53538-7
120,00 EUR
Understanding an ancient Jewish stoic concept.
The Book of Wisdom’s understanding of Israel’s history, of contemporary politics and of the immortal fate of the persecuted sage can be understood to be part of one theological system. This system integrates texts and concepts from Jewish Wisdom, the biblical narratives of the patriarchs from Adam to Moses, eschatological hope and apocalyptic language, an understanding of the spirit of God in the enabling of prophets and leaders and, most distinctively, the Stoic concept of pneuma. This last concept unites the biblical resources and allows Wisdom, using eschatological language, to speak of the ordering of the cosmos for the judgement for the wicked and the exaltation of God’s people in the present age.
Matthew Edwards addresses first the question of the literary unity of Wisdom. This is followed by an examination of the differing uses of the term pneuma within Wisdom, that is as divine agent of salvation, the means of the ordering the cosmos and the substance from which souls are composed. The nature of personal salvation within Wisdom is also considered and shown to be an integral part of the understanding of the cosmos, ordered for judgement and exaltation. Finally, this notion of the ordering of the comos and history for God’s people is discussed with its consequences for Jewish life under contemporary Hellenistic and Roman rule.

Band 242 in der Reihe Forschungen zur Religion und Literatur des Alten und Neuen Testaments, FRLANT,  Vandenhoeck & Ruprecht
Joachim Schaper
Weisheit

Herder Verlag,  480 Seiten, Gebunden,
978-3-451-26831-1
80,00 EUR Warenkorb
Herders Theologischer Kommentar zum Alten Testament" (HThKAT)

Noch nicht erschienen, wir merken vor
Die Sapientia Salomonis ist ein herausragendes Beispiel jüdischer Weisheitsliteratur. Als Meilenstein am Weg der Traditionsgeschichte verbindet sie Altes und Neues Testament in ganz besonderer Weise: Schlüsselthemen aus Genesis und Exodus erfahren eine bedeutende Neuinterpretation, die ihrerseits wiederum in das Neue Testament hineinwirkt. Darüber hinaus wird die Tradition der israelitisch-judäischen Prophetie, besonders der Bücher Jesaja und Ezechiel fortgeführt und transformiert.
978-3-17-022424-7 Luca Mazzinghi
Weisheit
Deutschsprachige Übersetzungsausgabe.
Kohlhammer Verlag, 2018, 400 Seiten, gebunden,
978-3-17-022424-7
99,00 EUR Warenkorb
IEKAT, Internationaler Exegetischer Kommentar
Erstmals führt der vorliegende Kommentar alle Aspekte zusammen, die für die Interpretation dieser Spätschrift des Alten Testaments relevant sind: Textkritik, philologische und literarische Analyse; der zweifache historische Kontext mit der Verbindung zur griechisch-hellenistischen Umwelt einerseits und zur biblischen Tradition andererseits; schließlich die - sehr innovative - Theologie des Buchs der Weisheit. Aspekte der Rezeptionsgeschichte und hermeneutische Fragen runden die Kommentierung ab.
Inhaltsverzeichnis / Leseprobe

978-3-17-022425-4 Luca Mazzinghi
Wisdom

Kohlhammer Verlag, 2019, 523 Seiten, Hardcover,
978-3-17-022425-4
109,00 EUR Warenkorb
International Exegetical Commentary on the Old Testament, IECOT, english edition,
For the first time, the present commentary brings together all relevant aspects necessary to understand and appreciate this late portion of Old Testament Scripture: textual criticism; detailed philological and literary analysis; the text's two-fold historical context in its Hellenistic environment, on the one hand, and in the biblical tradition on the other; and ultimately the very innovative theology of the book of Wisdom. Aspects of the book's reception history as well as hermeneutical questions round off the commentary on the text.
Content
Editor's Forward
Preview
Christl Maier / Nuria Calduch-Benages
Schriften und spätere Weisheitsbücher
Kohlhammer Verlag, 2013, 310 Seiten, 52 Abbildungen, kartoniert,
978-3-17-023413-0
49,90 EUR
Die Bibel und die Frauen, Hebärische Bibel - Altes Testament Band 3:
Dieser Band geht im dritten Teil des hebräischen Bibelkanons sowie in den Büchern Jesus Sirach und Weisheit den Lebensrealitäten von Frauen in persischer und hellenistischer Zeit nach und erschließt weibliche Stimmen und Erfahrungen aus Psalmen und Klageliedern. Die Bedeutung der Weisheitsgestalt und altorientalischer Bilder für die Gottesmetaphorik kommt ebenso in den Blick wie die stereotype Darstellung weiblicher Rollen und die Vorbildfunktion der Protagonistinnen Rut, Ester und Susanna.
Inhaltsverzeichnis / Leseprobe
Dr. Christl M. Maier ist Professorin für Altes Testament an der Philipps-Universität Marburg.
Dr. Nuria Calduch-Benages ist Professorin für Altes Testament und biblische Anthropologie an der Päpstlichen Universität Gregoriana Rom.
978-3-579-03934-3 Dieter Georgi
Weisheit Salomos

Gütersloher Verlagshaus, 1980, Seiten 391 - 478, kartoniert,
3-579-03934-2
978-3-579-03934-3
89,00 EUR
Jüdische Schriften aus hellenistisch-römischer Zeit (JSHRZ), Band 3,4
Armin Schmitt
Weisheit

Echter Verlag, 1989, kartoniert,
978-3-429-01212-0
14,40 EUR
Kommentar zum Alten Testament mit Einheitsübersetzung
Neue Echter Bibel Altes Testament
978-3-460-07161-2 Helmut Engel
Das Buch der Weisheit

Katholisches Bibelwerk Stuttgart, 1997, 160 Seiten, kartoniert,
978-3-460-07161-2
28,90 EUR
Neuer Stuttgarter Kommentar - AT Band 16

Das BUCH DER WEISHEIT ist die jüngste Schrift des Alten Testaments. In einer auch heute noch modellhaften Weise wirbt der Verfasser dafür, die rnodernen Werte der hellenistischen Kultur und Geisteswelt in einer von der Heiligen Schrift geleiteten und ermutigten lebenspraxis noch ungetrübter zu verwirklichen.
Helmut Engel SJ, geb. 1940, seit 1985 Professor für Einleitung in die Heilige Schrift und Exegese des Alten Testaments an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen, Frankfurt am Main.
Joseph Ziegler
Sapientia Salomonis

Vandenhoeck u. Ruprecht, 1981, 168 Seiten, Leinen,
978-3-525-53417-5
80,00 EUR
Septuaginta. Vetus Testamentum Graecum, Band 12

Die Herausgabe der großen kritischen Edition des ältesten erreichbaren Septuaginta-Textes ist Ziel des 1908 gegründeten Septuaginta-Unternehmens der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen. Anspruch und Aufgabe einer solchen Edition ist die auf möglichste Vollständigkeit angelegte Erfassung und transmissionsgeschichtliche Auswertung der handschriftlichen Überlieferung, angefangen mit den griechischen vorchristlichen Papyri (3./2. Jh. v. Chr.) bis hin zu den Minuskelhandschriften des 16. Jh. n. Chr., sodann der lateinischen, koptischen, syrischen, äthiopischen und armenischen Tochterübersetzungen, ferner der Septuaginta-Zitate bei den griechischen und lateinischen Kirchenschriftstellern unter Einschluss der sog. Catenenüberlieferung und schließlich aller Druckausgaben der Septuaginta vom 16. bis zum 20. Jh.
978-3-7720-8349-5 Christian Kurzewitz
Weisheit und Tod
Die Ätiologie des Todes in der Sapientia Salomonis
Francke Verlag (A. Francke), 2010, 194 Seiten, kartoniert,
978-3-7720-8349-5
49,00 EUR Warenkorb
Texte und Arbeiten zum Neutestamentlichen Zeitalter, TANZ, Band 50

Im Alexandria der Zeitenwende entsteht mit der Sapientia Salomonis eine Relektüre der Schöpfungs- und Sündenfallgeschichte der Genesis. Dieser Rückgriff auf bestehende jüdische Schöpfungsvorstellungen ist verbunden mit einer Hinwendung zu hellenistischer Terminologie und Gedankenwelt. In dieser Arbeit wird aufgezeigt, dass die jüdisch-hellenistische Theologie der Sapientia Salomonis in diesem Kontext eine Doppelstrategie zwischen Anpassung und Abgrenzung verfolgt. Die AuseinanderSetzung mit der Frage nach dem Ursprung des Todes führt zu einer Differenzierung von physischem und eschatologischem Tod.
Hecking, Detlef
Sehnsucht nach Gerechtigkeit
Denken und Handeln nach dem Buch der Weisheit
Katholisches Bibelwerk Stuttgart, 2002, 80 Seiten, kartoniert,
3-460-08503-7
11,80 EUR
Viele Menschen sehnen sich nach gelingendem Leben. Das weitgehend unbekannte Buch der Weisheit aus dem Ersten Testament hält hier besondere Entdeckungen bereit:
Es versteht unter "Weisheit" nicht nur individuelles Glück, sondern ein Leben in Gerechtigkeit und kritischer Distanz gegenüber den Götzen aller Zeit. Weise ist, wer seinen Mitmenschen und auch Gott ins Gesicht schauen kann.
Mit Band 3 der WerkstattBibel wird das Buch der Weisheit erstmals für die Erwachsenenbildung und die Gemeindearbeit erschlossen. Als Methode wurde die Arbeit mit Gesichtern gewählt: Die Gesichter von Frauen. Männern und Kindern. aber auch die "'Gesichter" Alexandrias. das "Gesicht" Sophias und die "Gesichter" verschiedener Religionen führen hin zu einer lebendigen, alltagsnahen Spiritualität.
Band 3 aus der Reihe WerkstattBibel
Sonja Angelika Strube
Frauenweisheiten - Gottesweisheiten

Katholisches Bibelwerk Stuttgart, 2012, 96 Seiten, Broschur, 21,0 x 14,8 cm
978-3-460-25307-0
12,80 EUR
Band 27 in der Reihe FrauenBibelarbeit
Dieser Band enthält Bibelarbeiten zu Weish 7.22-8,1 und 10,-11,1
Bibelarbeiten zu den weisheitlichen Schriften der Bibel. Weisheit wird heute oft mit Wissen, vor allem Theoretischem, gleichgesetzt. Die weisheitlichen Schriften der Bibel erscheinen so auf den ersten Blick veraltet. Auf den zweiten Blick zeigt sich aber: Die biblischen Vorstellungen von Weisheit sind viel lebenspraktischer, ganzheitlicher, auf Gerechtigkeit und eine gerechte Weltordnung bezogen. Eine zentrale Rolle für die altorientalische wie die biblische Weisheit spielen Frauengestalten: Neben den weisen Frauen Israels ist es vor allem die göttliche Frau Weisheit. In ihr tritt der Leserin/dem Leser der Gott Israels in weiblicher Gestalt entgegen. Sie steht im Fokus dieses Bandes.

Dr. Sonja Angelika Strube, geb. 1968, promovierte Neutestamentlerin, leitete drei Jahre den Fachbereich Frauenbildung einer katholischen Akademie; zurzeit wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule Vechta; eine Habilitationsschrift zur Rezeption biblischer Texte in Alltagslektüren und Exegese ist eingereicht.
978-3-87173-906-4 Otto Kaiser
Die Weisheit Salomos
Übersetzt und eingeleitet.
Radius Verlag, 2010, 140 Seiten, fest gebunden,
978-3-87173-906-4
16,00 EUR Warenkorb
Die Weisheit Salomos ist ein Zeugnis der jüdischen Hoffnung auf das ewige Leben der Gerechten. Der Alttestamentler Otto Kaiser führt kenntnisreich nicht nur in die Schrift ein, sondern auch in die fernliegende geistige Welt, aus der sie stammt. Es ist die eines Judentums, das seit den Tagen Alexanders des Großen in einer hellenisierten Umwelt lebte und sich ihren kulturellen Einflüssen öffnete, ohne deshalb den Glauben an den Gott Israels als den wahren und einzigen zu verlieren.
Die Sprache des überaus sorgfältig komponierten Buches bewegt sich auf dem höchsten Niveau der damaligen Rhetorik. Dem Wissenschaftler ist eine anspruchsvolle Übertragung beispielhaft gelungen.

Das vierte und letzte Buch der Übertragungender alten jüdischen Weisheitsbücher durch den großen Alttestamentler Otto Kaiser, dem das Buch Jesus Sirach (2005), das Buch Hiob (2006) und das Buch Kohelet (2007) vorausgingen.
Claus Westermann
Forschungsgeschichte zur Weisheitsliteratur 1950 - 1990

Calwer Verlag, 1991, 51 Seiten, kartoniert,
3-7668-0789-7
978-3-7668-0789-2
6,00 EUR
Arbeiten zur Theologie Band 71
Die Absicht dieses Ausschnittes zur Forschungsgeschichte der Weisheitsliteratur ist es, ihren Verlauf in den Jahrzehnten von 1950-1990 in der Weise nachzuzeichnen, daß einige Linien ihrer Entwicklung sowie deren Hintergründe und Voraussetzungen deutlich werden.
Daß »die Weisheit« in mancher Beziehung als ein Fremdkörper in der Bibel der Juden und der Christen angesehen werden konnte, sagt schon der Titel des für die Forschungsgeschichte wichtigen Buches von Johannes Fichtner: »Die altorientalische Weisheit in ihrer israelitisch-jüdischen Ausprägung« (1933), der zum Ausdruck bringt, daß die in Büchern des Alten Testaments sich findenden Weisheitstexte ihrem Ursprung nach etwas der Bibel Fremdes sind, das nachträglich eine israelitische Ausprägung erhielt. Diese Fremdheit ist in den biblischen Texten insofern bestätigt, als auch Weisheitsworte anderer Völker übernommen wurden, etwa in Überschriften wie "Die Sprüche Agurs« (Prov 30). Daß aber die Weisheit im Alten Testament als ganze nur eine besondere Ausprägung der vorderorientalischen Weisheit sei, ist eine zu einseitige Annahme, die den Texten nicht gerecht wird. Diese Annahme hat dazu beigetragen, daß die Weisheitsschriften für die religiöse Tradition, also für die Praxis der Kirchen, bis zur Gegenwart so gut wie keinerlei Bedeutung hatten; sie kommen in der Predigt, in der kirchlichen Unterweisung und darüber hinaus in der kirchlichen Praxis nicht vor, sie sind den Gemeinden unbekannt.
Es geht in dem hier gegebenen Bericht um Fragen, die die Weisheit als ganze, ihren Ort und ihre Bedeutung betreffen. Es kann daher auch nicht die gesamte Literatur, die in den Jahrzehnten von 1950-1990 erschienen ist, behandelt werden. In der Auswahl der hier behandelten Arbeiten liegt keine Wertung vor; es geht nur darum, Linien und Bewegungen in der Geschichte der Forschung herauszustellen.
3-7252-0453-5 Georg Popp
Das Licht der Sonne sehen
Freude und Kraft aus den biblischen Weisheitsbüchern
Rex / Quell, 1985, kartoniert,
3-7252-0453-5
3-7918-2031-1
4,90 EUR Warenkorb
Lebensfreude und Lebensklugheit stehen im Mittelpunkt dieses Bändchen, das die wichtigsten Aussagen aus den biblischen Weisheitsbüchern nach Themenkreisen aufzeigt. Die Texte zeigen ein überraschendes Bild: Gott bejaht das Leben. Gott hat Freude am Dasein des Menschen. Er will sein Glück, seine Gesundheit, seine Bildung, seine Weisheit, seine Freude am Leben - Wie wir all das finden können, dazu verhelfen diehier gesammelten Aussagen der Bibel.
Eine köstliche, immer aufs neue fasazinierende Lektüre.
  Predigt ausgearbeitet von: enthalten in:
Weish 1,13-15 Markus Witte Vom Gott des Lebens, 978-3-7887-3023-9
Weisheit 3,3 Dietrich Bonhoeffer Bleibt der Erde treu, Ausgewählte Predigten, 978-3-7655-0742-7
Weish. 7,7-11 Martin Wolf Reden wir über Nachhaltigkeit 978-3-460-26779-4
Weish 11,22-12,2 Wolfgang Schürger Reden wir über Nachhaltigkeit 978-3-460-26779-4
     
 

 

 

 

 

Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 30.04.2020, DH