Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Übersichtsseite Bibel
Bibelstellenübersicht
 
Bibeln, Bibelausgaben
Bibelübersetzungen im Vergleich
Allgemeine Bücher zu biblischen Themen
Reihenübersicht Bibelkommentare
 
Allgemeine Bibelkommentare, Auslegungen AT und  NT
Allgemeine Kommentare Altes Testament
Allgemeine Kommentare Apokryphen
Allgemeine Kommentare Neues Testament
Kommentare Bibelstellen AT
Kommentare Bibelstellen Apokryphen
Kommentare Bibelstellen NT
Reihenfolge der Bücher im AT
Reihenfolge in den Apokryphen
Reihenfolge der Bücher im NT
Psalmenzählung
Hermeneutik
aktuelle Predigthilfen
 
Übersichtsseite Gottesdienste
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
Datenschutzhinweise
Bibelausgaben, Erklärung der Übersetzungen          Griffregister
Elberfelder Bibel Pocket-Ausgabe / Taschenausgabe Elberfelder Bibel Elberfelder Bibel Grossdruckausgabe Elberfelder Studienbibel Elberfelder Bibel - Erklärung Elberfelder Bibel CD-ROM

Elberfelder Bibel

Die Elberfelder Bibel gilt vielen als die exakteste deutsche Bibelübersetzung. Mit ihr kommt man so nah wie überhaupt nur möglich an die hebräischen und griechischen Grundtexte heran.
Das betrifft nicht nur die Wortwahl, sondern auch den Satzbau und die sprachliche Struktur. Begriffe, die in den Grundtexten gleich lauten, werden auch im Deutschen, soweit es geht, gleichlautend wiedergegeben. Dadurch ist die Elberfelder Bibel ein hervorragendes Instrument für detaillierte Textbetrachtung.
Die neue Elberfelder Bibel Die neue Elberfelder Bibel - Standardausgabe
Textstand 2005
Christliche Literatur Verbreitung, 2006, 1340 Seiten, 743 g, fester Einband, Kunstleder dunkelblau,,
978-3-89397-047-6
14,90 EUR Warenkorb
Neubearbeitung der sog. "Elberfelder Übersetzung" mit dem Ziel, weiterhin genaue, wortgetreue Übersetzung bei verständlicher Sprache zu bieten.
aus dem Vorwort:
Die vorliegende Bibelausgabe geht zurück auf die so genannte "Elber-felder Übersetzung", die erstmals in den Jahren 1855 bis 1871 erschien und mit dem Ziel erstellt wurde, unter Berücksichtigung der damals vorhandenen wissenschaftlichen Ausgaben des hebräischen und grie-chischen Grundtextes eine möglichst wortgetreue Übersetzung des Grundtextes zu bieten.

Durch Gottes Gnade kann jetzt eine Neubearbeitung dieser Überset-zung erscheinen. Dazu wurden unter anderem die heutigen wissenschaftlichen Grundtext-Ausgaben des Alten und Neuen Testaments herangezogen

Hier und da bestand die Möglichkeit, die Genauigkeit der Übersetzung etwas zu verbessern. Auch sprachliche und stilistische Glättungen wurden an vielen Stellen vorgenommen. Dabei war es Wunsch und Ziel der Bearbeiter, dass diese Ausgabe der Heiligen Schrift weiterhin dem An-spruch genügt, möglichst wortgetreu und doch verständlich zu sein.

Wie die ursprünglichen Übersetzer lehnen auch die jetzigen Bearbeiter alle Ansätze der Bibelkritik ab, die die Inspiration und Autorität des Wortes Gottes und seine innere Einheit in Frage stellen. Dem Gesamt-zusammenhang der Heiligen Schrift muss daher besonders Rechnung getragen werden, wenn der Handschriftenbefund gelegentlich nicht eindeutig ist. Das bedeutet, dass die Bearbeiter nicht kritiklos dem Text der wissenschaftlichen Grundtext-Ausgaben folgen.
Altes Testament
Die vorliegende Überarbeitung fußt grundsätzlich auf dem sehr genau überlieferten masoretischen Text der Biblia Hebraica. Nur in seltenen Fällen wurden die Lesarten anderer hebräischer Handschriften oder alter Übersetzungen vorgezogen, was jeweils in einer Fußnote vermerkt ist.
Neues Testament
Vom Neuen Testament sind heute ungefähr 5300 Handschriften in griechischer Sprache bekannt. Zur Zeit der Entstehung der "Elberfelder Übersetzung" waren es vielleicht 1000, während die erste gedruckte Textausgabe des griechischen Neuen Testaments von Erasmus von Rot-terdam (1516) auf nur sechs relativ jungen Handschriften beruhte. Der in der Folgezeit kaum veränderte Text von Erasmus, der den Überset-zungen der Reformationszeit (in Deutschland 1522 Martin Luther, in England 1611 der King James Version oder Authorised Version) als Vorlage gedient hat, wurde im Jahr 1633 von dem Buchdrucker Elzevir erstmals Textus Receptus (lat. für "angenommener" oder "anerkannter Text") genannt. Die Mehrzahl aller heute bekannten griechischen Handschrif-ten des Neuen Testaments entspricht diesem Text.
Die meisten der heute bekannten ca. 5300 griechischen Handschrif-ten des Neuen Testaments sind in den letzten 200 Jahren entdeckt und ausgewertet worden, die ältesten davon, insbesondere die Papyri, erst in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Gerade die ältesten Manuskripte enthalten an manchen Stellen einen anderen Wortlaut als der Textus Receptus, und die Textforschung bemüht sich, zu ermit-teln, welches die ursprüngliche Lesart ist. Das Ergebnis dieser Arbeit sind die wissenschaftlichen Textausgaben des griechischen Neuen Testaments, deren bekannteste die von Nestle-Aland ist. Unterschiede gibt es nur bei einem kleinen Bruchteil des gesamten Textes des Neuen Testaments. Viele davon sind Abweichungen in Rechtschreibung oder Grammatik, die in einer Übersetzung gar nicht ausgedrückt werden können. In den anderen Fällen sind die Bearbeiter dieser Bibelausgabe nicht immer dem Text von Nestle-Aland gefolgt, wo dieser vom Textus Receptus abweicht. Alle Stellen, die nicht mit Nestle-Aland überein-stimmen, sondern dem Textus Receptus folgen, sind entweder durch Winkel im Text gekennzeichnet oder durch Fußnoten vermerkt.
Die Ergebnisse der Textforschung bestätigen beim Neuen wie beim Al-ten Testament durchweg in bewunderungswürdiger Weise die bewahrende Hand Gottes in der schriftlichen Überlieferung Seines heiligen Wortes.
978-3-417-25770-0 Elberfelder Bibel 2006
Standardausgabe Motiv Ballon
R. Brockhaus Verlag, Haan, 2013, 1600 Seiten, Gebunden, 14,5 x 21 cm
978-3-417-25770-0
15,90 EUR Warenkorb
Die Elberfelder Bibel mit reichhaltigen Stellenverweisen und einem 16-seitigen, vierfarbigen Anhang mit Zeittafeln, Landkarten sowie Umrisszeichnungen biblischer Gebäude und der Stadt Jerusalem.

Die Elberfelder Bibel gilt vielen als die exakteste deutsche Bibelübersetzung. Mit ihr kommt man so nah wie überhaupt nur möglich an die hebräischen und griechischen Grundtexte heran. Das betrifft nicht nur die Wortwahl, sondern auch den Satzbau und die sprachliche Struktur. Begriffe, die in den Grundtexten gleich lauten, werden auch im Deutschen, soweit es geht, gleichlautend wiedergegeben. Dadurch ist die Elberfelder Bibel ein hervorragendes Instrument für detaillierte Textbetrachtung. Unübertroffen sind die zahlreichen Verweisstellen-Angaben. Sie erschließen das Netzwerk der innerbiblischen Bezüge und bilden fast schon einen Bibelkommentar. Wer den Dingen auf den Grund gehen will, kommt an der Elberfelder nicht vorbei.
978-3-417-25258-3 Elberfelder Bibel
Standardausgabe Motiv Ruderboot
R. Brockhaus Verlag, 2017, 1602 Seiten, 888 g, Gebunden, 14,4x21,2 cm
978-3-417-25258-3
16,95 EUR Warenkorb

Wer dem Sinn der biblischen Texte auf den Grund gehen möchte, kommt an dieser Übersetzung nicht vorbei. Seit vielen Jahren ist die Elberfelder Bibel bewährt als eine der exaktesten deutschsprachigen Bibelübersetzungen überhaupt. Ein hervorragendes Werkzeug sind auch die mehr als 20.000 biblischen Verweisstellen, die fast schon einen kleinen Bibelkommentar bilden.

inkl. 16 Seiten farbiges Kartenmaterial, Lesebändchen
978-3-417-25259-0 Elberfelder Bibel
Standardausgabe Motiv Kirchenfenster
R. Brockhaus Verlag, 2017, 1602 Seiten, 888 g, Gebunden, 14,4x21,2 cm
978-3-417-25259-0
16,95 EUR Warenkorb

Aus gutem Grund wird die Elberfelder Bibel seit Jahrzehnten als vertrauenswürdige Übersetzung geschätzt. Denn sie führt so nah an die Bedeutung der Grundtexte heran wie kaum eine andere Übersetzung. Der Anhang mit 120 ausführlich erklärten Begriffen aus Geografie, Geschichte und Theologie sowie Zeittafeln, Landkarten und Ortsregister ist eine Fundgrube hilfreicher Informationen.

inkl. 16 Seiten farbiges Kartenmaterial, Lesebändchen
978-3-417-25748-9 Elberfelder Bibel - mit Schreibrand
ital. Kunstleder dunkelblau
R. Brockhaus Verlag, 2014, 1732 Seiten, 1418 g, Kunstleder, dunkelblau,
978-3-417-25748-9
49,90 EUR Warenkorb
Die Elberfelder Bibel im beliebten Standardformat. Zusätzlich verfügt diese Edition über einen 37 mm breiten Schreibrand, der Raum für eigene Anmerkungen und Gedanken lässt. Auch durch das klare Schriftbild mit einspaltigem Satz und die neuartige Anordnung von Text und Verweisstellenapparat eignet sich diese Ausgabe hervorragend für das persönliche Bibelstudium. Diese Ausgabe wirkt besonders edel durch den hochwertigen Einband aus italienischem Kunstleder.
Die Elberfelder Bibel gilt vielen als die exakteste deutsche Bibelübersetzung. Mit ihr kommt man so nah wie überhaupt nur möglich an die hebräischen und griechischen Grundtexte heran. Das betrifft nicht nur die Wortwahl, sondern auch den Satzbau und die sprachliche Struktur. Begriffe, die in den Grundtexten gleich lauten, werden auch im Deutschen, soweit es geht, gleichlautend wiedergegeben. Dadurch ist die Elberfelder Bibel ein hervorragendes Instrument für detaillierte Textbetrachtung. Unübertroffen sind die zahlreichen Verweisstellen-Angaben. Sie erschließen das Netzwerk der innerbiblischen Bezüge und bilden fast schon einen Bibelkommentar. Wer den Dingen auf den Grund gehen will, kommt an der Elberfelder nicht vorbei.
Cyrus I. Scofield
Scofield Bibel
R. Brockhaus Verlag, Haan, 2015, 1696 Seiten, Gebunden, 16 x 23,5 cm
Leder
978-3-417-25550-8
49,90 EUR Warenkorb
Die Scofield-Bibel hat seit Jahrzehnten einen Kreis begeisterter Nutzer. Die Kommentare in der neuen Auflage wurden sprachlich behutsam aktualisiert und diese Ausgabe enthält jetzt natürlich den neuesten Textstand der Elberfelder Bibel.
Charakteristisch für diese Bibel ist die heilsgeschichtliche Herangehensweise. Cyrus I. Scofield hat eine sich fortschreitend entfaltende Offenbarung Gottes in der Bibel entdeckt und daraus verschiedene Zeitabschnitte abgeleitet. So ergibt sich eine besondere Gliederung der Geschichte.
Nützlich sind auch die Kettenverweise zu 72 verschiedenen Themen durch die ganze Bibel und zahlreiche weitere Anmerkungen. Der Ertrag der Auslegung wird durch ein ausführliches Stichwortverzeichnis erschlossen.
Lieferbare Ausgaben mit Beispielseite
Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 06.02.2020, DH