Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Übersichtsseite Theologiestudium
Übersichtsseite Theologische Standardwerke
 
allgemeine Buchempfehlungen zum Studium der Theologie
   Altes Testament
   Neues Testament
  Kirchengeschichte
   Systematische Theologie
   Praktische Theologie
   
  weitere Fächer
   Orientierungshilfen
Reihenübersicht Wissenschaftliche Auslegungen
Religion in Geschichte und Gegenwart (RGG), Mohr Siebeck
Theologische Realenzyklopädie (TRE), de Gruyter
 
Bibelausgaben
Sprachen
Lehrbuchreihen der Verlage
Computerbibeln
 
Geographie
Beruf - Pfarrer sein
Religionspädagogik
 
Studium Katholische Theologie
 
 
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
Datenschutzhinweise
Religionswissenschaft - Einzeltitel Religionswissenschaft, de Gruyter, transcript Religionswissenschaft heute, Kohlhammer  
Religionswissenschaft
978-3-8252-5297-7 Ulrich Berner
Religionswissenschaft - historisch orientiert
Uni - Taschenbücher (UTB), 2020, 424 Seiten, kartoniert,
978-3-8252-5297-7
25,00 EUR Warenkorb
Basiswissen Theologie und Religionswissenschaft
Ulrich Berner bietet einen in mehrfacher Hinsicht neuen Ansatz: das Buch ist thematisch aufgebaut, und die Auswahl der Themen orientiert sich an dem aktuellen, kritischen Religionsdiskurs, wie er seit 9/11 an Bedeutung gewonnen hat. Hierbei behandelt Berner die Thesen zur (In)Toleranz der (monotheistischen) Religionen und zur (Un)Vereinbarkeit von Religion und (Natur)Wissenschaft. Die Auseinandersetzung mit diesen Diskursen erfolgt im Rahmen einer historisch orientierten Religionswissenschaft. Diese macht keine Aussagen über das Wesen einer Religion, sondern bringt das Nebeneinander widersprüchlicher Auslegungen einer religiösen Tradition zur Darstellung. Das Material nimmt Berner aus der europäischen Religionsgeschichte. Exkursartig richtet sich der Blick aber immer auch auf die ganze Welt. Die historischen Betrachtungen enthalten ausgiebige Zitate aus den Quellen, um Ansatzpunkte für eine kritische Auseinandersetzung und Anregungen für die eigene Lektüre zu geben.
Inhaltsverzeichnis
978-3-374-05492-3 Henning Wrogemann
Religionswissenschaft und interkulturelle Theologie
Evangelisches Verlagshaus, 2020, 560 Seiten, Hardcover, 14 x 21 cm
978-3-374-05492-3
58,00 EUR Warenkorb
Lehrwerk Evangelische Theologie Band 10
Das umfassende Lehrbuch ist in zwei Teile gegliedert. Der Teil Religionswissenschaft bietet einen Abriss der Religionsforschung von der Frühaufklärung bis zur Gegenwart. Dabei werden Ansätze von Religionsphilologie, -phänornenologie, -soziologte, -ethnologie und -ökonornie ebenso behandelt wie neuere Zugänge diskurstheoretischer, postkolonialer oder kulturwissenschaftlicher Religionswissenschaft. Dem schließen sich Grundinformationen zu Judentum, Hinduismus, Buddhismus und Islam in Geschichte und Gegenwart an.
Im Teil Interkulturelle Theologie werden Übersichten zur christlichen Ausbreitungsgeschichte, zu Missionstheologien in Geschichte und Gegenwart, Formen Kontextueller Theologie sowie relevante Themen kirchlicher Praxis in verschiedenen Kontinenten geboten. Dem schließen sich Ausführungen zur Frage interreligiöser Koexistenz und Konkurrenz, zu Dialog und Zeugnis und der Entwurf einer christlichen Theologie interreligiöser Beziehungen an.
978-3-11-053407-8 Natalie Fritz
Sichtbare Religion
Eine Einführung in die Religionswissenschaft
De Gruyter, 2018, 261 Seiten, Broschur,
978-3-11-053407-8
24,95 EUR Warenkorb
de Gruyter Studium
Dieses Buch bietet eine Einführung in die Religionswissenschaft aus kommunikationstheoretischer Perspektive mit besonderer Berücksichtigung visueller Medien und ihrer Rolle in der Gestaltung und Tradierung von religiösen Symbolsystemen. Das Buch verbindet forschungsgeschichtliche Positionen mit wesentlichen Theorien und methodischen Zugängen zur Erforschung der Wechselwirkung von Religion und (audio-)visuellen Medien in Geschichte und Gegenwart. Der Überblick über die Religionswissenschaft und ihre möglichen Leistungen im Umgang mit Visualität wird mit Bespielen aus der europäischen Religionsgeschichte und Gegenwart vertieft.Diese Einführung: liefert einen Überblick über wesentliche, ausgewählte Theorien und Methoden der Erforschung visueller Religion eröffnet ein Panorama auf unterschiedliche Religionstheorien und weist eine interdisziplinäre Öffnung auf führt in wesentliche Konzepte der Religionswissenschaft ein, die im Hinblick auf die Erforschung visueller Quellen diskutiert werden präsentiert weiterführende Ansätze im Umgang mit einer breiten Auswahl an (audio-)visuellen Medien enthält Anregungen für Gruppendiskussionen, Selbstarbeit sowie zahlreiche Verweise auf wichtige Lektüre.
Inhaltsverzeichnis
978-3-8252-3492-8 Udo Tworuschka
Religionswissenschaft
Wegbereiter und Klassiker
Uni - Taschenbücher (UTB), 2011, 352 Seiten, kartoniert,
978-3-8252-3492-8
9,99 EUR
Die Religionswissenschaft ist ein vergleichsweise junges Fach, welches sich seit Beginn des letzten Jahrhunderts zunehmend in der universitären Forschung etabliert. Derzeit wird sie an 29 deutschsprachigen Universitäten gelehrt. Trotz ihrer kurzen Geschichte hat sie einen Korpus von kanonischen Texten ausgebildet, die für die Entwicklung und das Verständnis des Faches von zentraler Bedeutung sind. Sie müssen von allen Studierenden der B. A.- wie M. A.-Curricula zumindest kursorisch zur Kenntnis genommen werden.
Das Studienbuch stellt wichtige Wegbereiter und Klassiker der Religionswissenschaft stets nach dem folgenden Muster vor: Biografie, Inhaltsangabe des (wichtigsten) Buches, ausgewählter Quellentext, Fragen zum Text, Würdigung, weiterführende Arbeitsaufgaben, Auswahlbibliografie.
Ein unverzichtbares Lehr- und Arbeitsbuch für alle Studierenden der Religionswissenschaft, aber ebenso der Theologie beider Konfessionen und der Religionspädagogik.
Michael Stausberg
Religionswissenschaft

de Gruyter, 2012, 450 Seiten, Paperback,
978-3-11-025892-9

29,95 EUR
Dieses de Gruyter - Studienbuch bietet eine vielstimmige Einführung in religionswissenschaftliches Arbeiten an deutschsprachigen Universitäten. Die 29 Kapitel geben forschungsnahe Einblicke in aktuelle Fragestellungen des Faches:

Was ist Religion?
Ist Religion eine europäische Erfindung?
Was wissen wir über Religion in der Vorgeschichte?
Wie schreibt man Religionsgeschichte unter den Vorzeichen von Kolonialismus und Globalisierung?
Ist Religion Sache von Individuen?
Verändert Religionswissenschaft ihren Gegenstand?
Wie spricht die Religionswissenschaft über Engel und Götter?
Ist Religionswissenschaft normativ?
Engagieren sich Religionswissenschaftler im Dialog der Religionen?
Sind Religion und Religionswissenschaft Männersache?
Ist das Christentum Gegenstand der Religionswissenschaft?
Sind Personenkulte Religion?
Wo begegnet Religion in den Medien und im Alltag?
Welche Rolle spielt die Religionswissenschaft für den Religionsunterricht?
Wie ändert sich das Verhältnis von Religion und Medizin?
Wie werden Religionen sinnlich fass- und wahrnehmbar (Klang, Materialität, Raum und Visualität)?
Warum gibt es Konflikte um religiöse Bauwerke?
Abgerundet wird der Band durch eine Einleitung und einen Anhang, der Leser/innen helfen soll, Gedankengänge der Beiträge zu rekonstruieren, Hintergrundwissen zu erarbeiten und Verbindungen zwischen den Kapiteln herzustellen.
978-3-8252-3165-1 Klöcker, Michael / Udo Tworuschka
Praktische Religionswissenschaft

Uni - Taschenbücher (UTB), 2008, 256 Seiten, kartoniert
978-3-8252-3165-1
8,99 EUR
Die Praktische Religionswissenschaft ist eine interdisziplinär orientierte Wissenschaft, die das reiche Potenzial von Spiritualität und Sinnstiftungen für die Lebens- und Weltgestaltung in den Religionen erhellt, Religionskritik bejaht, Bemühungen um humanitäre Bildung und sozialverträgliche Kommunikationsformen unterstützt. In dieser Einführung werden ihre theoretischen und methodischen Grundlagen sowie ihre Forschungs- und Handlungsfelder systematisch entfaltet.
Wach, Joachim
Religionswissenschaft

Hartmut Spenner Verlag, 2001, 230 Seiten, kartoniert,
3-933688-63-9
978-3-933688-63-7
15,00 EUR 
Theologische Studien Texte (ThST) Band 13
Prolegomena zu ihrer wissenschaftstheoretischen Grundlegung. (Nachdruck der Ausgabe Leipzig, 1924). Neu hg. und eingel. von C. H. Grundmann.
Wenn hiermit die einst vor über 70 Jahren von Joachim Wach (1898-1955) publizierten Prolegomena zu einer wissenschaftstheoretischen Grundlegung der Religionswissenschaft als Studienmaterial in einem unveränderten Nachdruck wieder zugänglich gemacht werden, dann geschieht das nicht nur aus wissenschaftshistorischem Interesse. Es geschieht vielmehr auch aus der Überzeugung heraus, daß Wachs grundsätzliche Reflexionen über Möglichkeiten und Grenzen religionswissenschaftlichen Arbeitens in der aktuellen Diskussion z.B. um eine pluralistische Theorie der Religionen sich als äußerst fruchtbar und hilfreich erweisen können. Auf einige dieser Überlegungen weist der Herausgeber, nach einer kurzen biographischen Skizze, in der Einleitung besonders hin. Inhalt: I. Die Emanzipation der Religionswissenschaft II. Die Aufgabe der Religionswissensschaft (Religionswiss. und Theorie) III. Die Einteilung der Religionswissenschaft (Die Religionsgeschichte) IV. Die Methode der Religionswissenschaft ( Religionswiss. u. Philosophie) V. Systematische Religionswissenschaft Anh.: Über den Psychologismus in der Religionswissenschaft.
Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 17.02.2020, DH