Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Biografien / Lebensbilder, Einzelpersonen, alphabetisch
Biographien mehrerer Personen
 
Frauen und Männer der Bibel, Biblische Personen
Reihen:
Biblische Gestalten, Ev. Verlagshaus
Biblische Personen in Judentum, Christentum und Islam, V & R
biblische erzählungen, VIS Medien
 
Frauen der Bibel
Frauen aus dem Stammbaum Jesu
Männer der Bibel
Mose
Abraham
König David
König Salomo
Vordere Propheten
Hintere Propheten
Jesus von Nazareth
Apostel Paulus
Die Apostel Jesu
 
Biblische Gestalten bei den Kirchenvätern
Wüstenväter
 
Theologie für:
Alle
Bibelleser
Anfänger
Pädagogen
Theologen
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
Teresa von Ávila * 1515   † 15.10.1582
Marlene Fritsch
Ich möchte keine Heilige sein

Münsterschwarzacher Kleinschriften 179

Vier-Türme-Verlag, 2011, 128 Seiten, Broschur, 10,5 x 18,5 cm
978-3-89980-579-9
8,90 EUR
Theresa von Ávila - Wegweiserin für heute
Teresa von Ávila (1515-1582) führte kein leichtes und oft abenteuerliches Leben, lebte aber trotzdem durch die völlige Hingabe zu Gott ein Leben in großer innerer Freiheit. Sie gründete die Ordensgemeinschaft des Teresianischen Karmels. Als erste Frau wurde ihr von Papst Paul VI. der Titel eines Kirchenlehrers verliehen. Teresa von Ávila war zu ihrer Zeit eine sehr fortschrittliche und selbstbewusste Frau. Und doch steht bei ihr an erster Stelle, ein Leben ganz im Dienst für Gott zu führen. Marlene Fritsch übersetzt uns den Weg der Teresa von Ávila zu einem gottgefälligen Leben für heute und zeigt dabei, dass er nichts anderes ist, als ein Weg zu einem erfüllten Leben. Der Weg, den Teresa von Avila beschreibt, um zur Vollkommenheit zu gelangen, ist auch heute noch gültig. Er beginnt mit dem Blick in den Spiegel der Selbsterkenntnis. Nur wer bereit ist, sich "ungeschminkt" anzusehen, sich mit all seinen Fehlern und Schwächen
anzunehmen, kann sein Päckchen schultern und sich wirklich auf den Weg machen. Dann helfen uns die Wegweiser der Teresa von Avila - wie Freundschaft, Dankbarkeit, Demut, Verzeihen, Nächstenliebe - dabei, schließlich anzukommen - wo auch immer das Ziel jedes Einzelnen ist.
Theresa von Avila
Noch nie habe ich Euch so geliebt wie jetzt

Herder Verlag, 2011, 656 Seiten, kartoniert, 12 x 19 cm 978-3-451-06299-5

16,95 EUR
Briefe II (1576 - 1579)
In einzigartiger Weise zeugen die Briefe von Teresa von Avila von der Tatkraft und vom Charisma der großen Mystikerin. Sie zeigen ihre Begabung zur Freundschaft - mit Gott und mit den Menschen. Es sind beeindruckende Spuren zu Teresa, die wie keine andere Frau ihre Zeit geprägt hat.
Teresa von Avila
Ich bin die Schwierigkeit in Person

Verlag Neue Stadt, 2011, 128 Seiten, Gebunden,
978-3-87996-922-7

12,95 EUR
Der Mensch hinter der Mystikerin
Eine aufschlussreiche, aufbauende und köstliche Lektüre, die Teresa von Avila (1515-1582), die (berühmte) Mystikerin und Klostergründerin von ihrer (weniger bekannten) menschlichen Seite zeigt: - wie sie selbst ihren Lebensweg beschreibt; - wie offen sie sich ihren engsten Freunden gegenüber äußert; - was sie ""über Gott und die Welt"" denkt (von A wie Alter, Arbeit, Askese über F wie Frauen und Freundschaften bis V wie Väter und W wie "Was Gott will" ...)
Waltraud Herbstrith
Teresa von Avila

Verlag Neue Stadt, 214 Seiten, gebunden,
978-3-87996-698-1

18,90 EUR
Lebensweg und Botschaft
Die vollständig durchgesehene Neuausgabe der beliebten Teresa-Biografie von Sr. Waltraud Herbstrith. Eine prägnante biografische Skizze der spanischen Mystikerin und Grundzüge der Botschaft, erschlossen für Menschen unserer Zeit.
Antonia Sondermann OCD
Theresa von Avila begegnen

St. Ulrich-Verlag, 2007, 178 Seiten, ,
978-3-936484-93-9
12,90 EUR
Eine der radikalsten Mystikerinnen der katholischen Kirche ist die 1515 im kastilischen Avila geborene heilige Theresa, Kirchenlehrerin und Reformerin des Karmeliterordens, Antonia Sondermann, selbst junge Karmelitin, beschreibt das Leben und Wirken, aber auch den außergewöhnlichen Charme und Witz der großen Ordensheiligen
aus der Reihe Zeugen des Glaubens
Teresa von Avila
Gott allein genügt

Butzon & Bercker / Verlag Junge Gemeinde, 64 Seiten, Gebunden,
978-3-7666-0582-5
4
,90 EUR
Teresa von Avila (1515-1582), eine der größten Mystikerinnen und eine bedeutende Reformerin des Karmeliter-ordens, verfasste eine Vielzahl von Schriften, in denen sie den Weg der Vollkommenheit und zur Freundschaft mit Gott darlegte. Das Buch enthält grundlegende Auszüge aus ihren Texten, in denen die Menschen bis heute Anregung für ihr geistliches Leben finden können.

aus der Reihe Worte geistlichen Lebens, Butzon & Bercker, Verlag Junge Gemeinde
 
Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 09.11.2014, DH