Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Theologische Standardwerke
Bibelkommentare / Auslegungen
Übersichtsseite Bibel / Glaube
Gottesdienste
aktuelle Predigthilfen
Kommentare Bibelstellen AT
Kommentare Bibelstellen Apokryphen
Kommentare Bibelstellen NT
 
Pentateuch / Tora
Talmud
1. Mose, Genesis 1. Mose 1,1-11,26 1. Mose 1, 1-4a.26-31; 2, 1-4a
  Urgeschichte 1. Mose 2, 4b-9
    1. Mose 2,18, Mensch nicht allein sein
    1. Mose 2,25
    1. Mose 3, 1-19(20-24) Sündenfall
    1. Mose 4, 1-16a
    1. Mose 5, 21-24 Henoch
    1. Mose 6,1-4
    1. Mose 6,5 - 8,22 Fluterzählung
    1. Mose 8, 1-12
    1. Mose 8, 18-22
    1. Mose 9, 8-15
    1. Mose 11, 1-9, Turmbau zu Babel
  1. Mose 11,27-22,24 1. Mose 12, 1-4
  Vätergeschichte I 1. Mose 13, 1-12
    1. Mose 14, Melchisedek
    1. Mose 15
    1. Mose 16, 1-16, Hagar und Ismael
    1. Mose 17
    1. Mose 18, 1-16
    1. Mose 18, 20-21.22b-33
    1. Mose 19, Untergang Sodom Gomorra
    1. Mose 21, Isaaks Geburt
    1. Mose 22, 1-19 Opferung Isaaks
  1. Mose 23-36 1. Mose 25-33
  Vätergeschichte II 1. Mose 27, Jakob
    1. Mose 28, 10-19a
    1. Mose 29,31-30,24, 12 Stämme
    1. Mose 32, 23-33 Jakobs Kampf am Jabbok
    1. Mose 34
    1. Mose 35, 23-26
  1. Mose 37-50 1. Mose 37
  Josephsgeschichte 1. Mose 38 Tamar
    1. Mose 41 Träume des Pharao
    1. Mose 47, 13-26
    1. Mose 49
    1. Mose 50, 15-21
2. Mose, Exodus 2. Mose 1, Israels Bedrückung
  2. Mose 2, Mose Geburt
  2. Mose 3, 1-10(11-14), Mose Berufung
  2. Mose 5
  2. Mose 7
  2. Mose 11, 1-16, Zehnte Plage
  2. Mose 12
  2. Mose 13
  2. Mose 14
  2. Mose 15 Moses Lobgesang
  2. Mose 16
  2. Mose 17
  2. Mose 18
  2. Mose 19
  2. Mose 20, 1-18  10 Gebote
  2. Mose 23
  2. Mose 24, Bundesschluß am Sinai
  2. Mose 25 -31, Gesetze der Stiftshütte
  2. Mose 25,10-22, Bundeslade
  2. Mose 30
  2. Mose 32, 7-14 Goldenes Kalb
  2. Mose 33,14
  2. Mose 33, 17b-23
  2. Mose 34, 4-10
  2. Mose 34, 27-35
  2. Mose 37, 1-9 Bundeslade
3. Mose, Levitikus 3. Mose 12
  3. Mose 15
  3. Mose 16, Gesetz Versöhnungstag
3. Mose 19, Heiligung tägl. Lebens
  3. Mose 21
  3. Mose 23 Sabbat. jüd. Feste
  3. Mose 25, Gesetz Sabbatjahr
4. Mose, Numeri 4. Mose 5 Unreinheit, Ehebruch
  4. Mose 6,1-21
  4. Mose 6, 22-27
  4. Mose 9
  4. Mose 11, 11-12.14-17.24-25
  4. Mose 11, 25-29
  4. Mose 13
  4. Mose 14
  4. Mose 16-17
  4. Mose 18, Priester u. Leviten
  4. Mose 21, 4-9
  4. Mose 21,10-20
  4. Mose 22-24 Bileam
  4. Mose 27, 1-11
  4. Mose 29
  4. Mose 33
  4. Mose 35
5. Mose, Deuteronomium 5, Mose 1-3
  5. Mose 1,1-22, Wiederholung 10 Gebote
  5. Mose 4
  5. Mose 5
  5. Mose 6, 4-9, Höre Israel
  5. Mose 7, 6-12
  5. Mose 8, 2-3
  5. Mose 9
  5. Mose 10
  5. Mose 11, 7-19
  5. Mose 12
  5. Mose 13
  5. Mose 14
  5. Mose 15
  5. Mose 16
  5. Mose 18, Priester u. Leviten
  5. Mose 24
  5. Mose 25
  5. Mose 26
  5. Mose 28
  5. Mose 30, 1-10, Heimkehrverheißung
  5. Mose 30,11-20
  5. Mose 31
  5. Mose 32 Lied des Mose
  5. Mose 34 Moses Tod
 
Impressum
Versandbedingungen /AGBs
Datenschutzhinweise


 

Schöpfung - Evolution     Naturwissenschaft
1. Mose 1-11 Pflanzen der Bibel Wein in der Bibel Tiere der Bibel
1. Mose 1, 1-4a.26-31; 2, 1-4a Gilgamesch Epos    
1. Mose 1, 1-4a.26-31; 2, 1-4a
  Predigt ausgearbeitet von: enthalten in:
  Mirjam Schambeck Biblische Facetten, 20 Schlüsseltexte für Schule und Gemeinde, 978-3-7867-4016-2
  Christiane Berthold-Scholz Gedanken und Gebete zu den biblischen Texten im Kirchenjahr, Dienst am Wort 159, 978-3-525-63059-4
  Ulrich Löffler Er ist unser Friede, Lesepredigten 2013, V. Reihe, 1. Band, 978-3-374-03100-9 - Seite 184
  Frank Schuster Gottesdienstpraxis 2012 / 2013, V. Reihe Band 2, 978-3-579-06042-2 - Seite 126
1. Mose 1,27 Wolfgang Böhme Herrenalber Texte 27, Gotteserfahrung 3-7656-0233-7
  Gottfried Voigt Homiletische Auslegung der Predigttexte 5,  Die bessere Gerechtigkeit - Seite 222
1. Mose 1.31 Manfred Gerke Vom Himmel träumen, Predigt heute Band 24, 978-3-89991-140-4
    Komm, Heiliger Geist, erneuere die ganze Schöpfung, 3-7668-3100-3
  Rudolf Weckerling Vom Kuss Gottes, 978-3-935530-99-6
  Andreas Benecker Die Lesepredigt 978-3-579-06087-3, 2012/2013, 5. Reihe,  - Seite 249
  Frank Hiddemann Im Namen Gottes. Kanzelreden 5. Reihe - Seite 213
Gen 1,9-13 Christoph Levin Bin ich's? 978-3-87173-588-2
  Tobias Götting Pastoralblätter 2013, Heft 4 - Seite 271
  Anne Käfer Pastoralblätter 2013, Heft 9
1. Mose 1,23 Eva-Maria Steiger Pastoralblätter 2018, Heft 3, Predigt zum Weltgebetstag
1. Mose 1,3   Poster Gott ruft die Sonne
  Eberhard Jüngel Predigten 4, Unterbrechungen 978-3-87173-264-5
  Kathrin Oxen / Doris Gräb Predigtstudien 2012 / 2013  V. Reihe, 1. Halbband, 978-3-451-61143-8 - Seite 202
Gen 1,1-2,4a   Priesterschrift
  Marco Uschmann Werkstatt für Liturgie und Predigt 2013 / 02 - Seite 85
1. Mose 1,26 Michael Becker Werkstatt für Liturgie und Predigt 2016  / 3
1. Mose 1,16-18 Jürgen Kaiser zeitzeichen Heft 4 / 2013 - Seite 52
  Thomas Pola Zuversicht und Stärke 2012/13, 5. Reihe Heft 3 - Seite 37
     
978-3-7867-3182-5 Hubert Philipp Weber
Und Gott segnete sie
Die Schöpfungsgeschichte verstehen
Matthias-Grünewald Verlag, 2019, 200 Seiten, Hardcover,
978-3-7867-3182-5
19,00 EUR Warenkorb
Verträgt sich der Glaube an den Schöpfergott mit der Theorie vom Urknall und dem sich selbst entwickelnden Universum? Welche Fragen bestimmen das Gespräch zwischen Naturwissenschaft und Glauben? Und auf welche Fragen antworten die Schöpfungserzählungen der Bibel? Das Buch Genesis ist kein Protokoll darüber, wie die Welt entstand, sondern die Aussage, dass die Welt und ihre Entwicklung kein Zufall sind. Der Glaube an den Schöpfer hat Konsequenzen für die Weise, wie wir in der Schöpfung leben, daran mitwirken und Verantwortung tragen für die Mitgeschöpfe. Diese Einführung bietet in allgemeinverständlicher Sprache einen Überblick über die wichtigen Themen, Entwicklungen und Aspekte eines der spannendsten Bereiche der Theologie von den Anfängen des Gottesglaubens bis heute.
Leseprobe
Kees de Kort
Gott erschafft die Welt

Deutsche Bibelgesellschaft, 1997, 30 Seiten, geheftet, 13 x 13 cm
978-3-438-04161-8
2,00 EUR
Warenkorb
Die kurzen, elementaren Texte werden ergänzt durch Kees de Korts einzigartige Illustrationen. Der niederländische Künstler zählt zu den ganz Großen im Bereich der christlichen Kinderliteratur. Mit seinem unverwechselbaren Malstil hat er sich weit über die Grenzen seiner Heimat hinaus einen Namen gemacht. Dass seine ausdrucksstarken und farbkräftigen Bilder auch bei Erwachsenen sehr beliebt sind, zeugt von der hohen Qualität seines künstlerischen Schaffens.
Kinder ab 3 Jahren
Leseprobe
Kees de Kort, geboren 1934 in Nijkerk, ist der Meister kindgemäßer moderner Bibel-Illustration. Von 1956 bis 1962 studierte er Kunst in Amersfoort, Utrecht und Amsterdam. Er lebt heute in Bergen/Niederlande.

aus der Reihe
Was uns die Bibel erzählt
978-3-7698-1762-1 Susanne Brandt
Wie Himmel und Erde entstanden. Die Schöpfungsgeschichte, Mini Bilderbuch
Kinderbibelgeschichten, Illustriert von Petra Lefin
Don Bosco, 24 Seiten, geheftet, 12 x 12 cm
978-3-7698-1762-1
1,80 EUR
Warenkorb
Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde. Und in sechs Tagen erschuf er Tag und Nacht, Bäume und Wasser, Tiere und Menschen, und am siebenten Tag ruhte er sich aus. Ausdrucksstark illustriert von Petra Lefin und liebevoll und fröhlich nacherzählt von Susanne Brandt und Klaus-Uwe Nommensen. Für Kinder ab 3 Jahren. Das Mini-Bilderbuch eignet sich als kleines Geschenk oder preiswertes Mitgebsel für Kinder im Rahmen eines Kindergottesdienstes oder einer Kamishibai-Aufführung. Nach Genesis 1 - 2,4.

dazu lieferbar: Erzählbilder Kamishibai Wie Himmel und Erde entstanden
978-3-438-04692-5 Jeschke / ten Cate
Gott macht die Erde

Deutsche Bibelgesellschaft, 2019, 32 Seiten, Farbeinband, 22,5 x 25 cm
978-3-438-04692-5
12,95 EUR Warenkorb
Einzelband aus: Die große Bibel für Kinder


ab 3 Jahre
978-3-438-04006-0 Christiane Herrlinger
Gott macht die Welt
Bibelgeschichten für Erstleser
Deutsche Bibelgesellschaft, 2018, 48 Seiten, Festeinband, 14,8 x 21 cm
978-3-438-04006-0
7,95 EUR Warenkorb
aus der Reihe Bibelgeschichten für Erstleser

"Gott macht die Welt" gehört zu einer neuen Reihe für Erstleser, die Ihren Kindern die spannendsten Geschichten der Bibel nahebringen. Farbenfrohe Illustrationen ergänzen die lebendigen, gut verständlichen und in leicht lesbarer Schrift gesetzten Nacherzählungen.

Kinder ab 6 Jahren
978-3-7615-6557-5 Als Gott Himmel und Erde machte...
Aussaat Verlag, 2018, 32 Seiten, geheftet, 21 x 14,8 cm
978-3-7615-6557-5
2,50 EUR Warenkorb
Malheft zur Bibel, Mal die Bibel bunt
Schöpfungsgeschichte Möckmühler Arbeitsbogen 83 Die Schöpfungsgeschichte
nach 1. Mose 1,1-31.

Aue Verlag, 1994, 1 Blatt, schwarz/weiss,
978-3-87029-204-1
0,95 EUR
Warenkorb  
MÖCKMÜHLER ARBEITSBOGEN Nr. 83

Maße der Grundplatte: ca. 40 x 19 cm

1. Mose/Genesis 1,1-31
Gott ruft die Sonne Kees de Kort Poster / Overheadfolie
978-3-525-54034-3 Walter Bührer
Am Anfang ...

Vandenhoeck & Ruprecht, 2014, 440 Seiten, Gebunden, 15,5 x 23,2 cm
978-3-525-54034-3
110,00 EUR Warenkorb
Forschungen zur Religion und Literatur des Alten und Neuen Testaments, Band 256
Untersuchungen zur Textgenese und zur relativ-chronologischen Einordnung von Gen 1–3
Ein Beitrag zur strittigen Datierung der Paradiesgeschichte
Walter Bührer klärt auf dem Hintergrund der gegenwärtigen Pentateuchforschung anhand von Gen 1–3 die methodischen Voraussetzungen für Thesen zur relativ-chronologischen Einordnung alttestamentlicher Texte. Er entwickelt in Auseinandersetzung mit Vertretern der gegenwärtig zunehmenden nach-priesterschriftlichen Ansetzung nicht-priesterschriftlicher Texte eine eigene These zur Genese von Gen 1–3. Dabei untersucht Bührer den Text, die literarische Gestaltung und den theologischen Aussagegehalt beider Schöpfungserzählungen und vergleicht diese miteinander. Außerordentlich strittig ist die Datierung der Paradieserzählung. Daher legt Bührer einen besonderen Schwerpunkt auf die Frage nach der relativ-chronologischen Einordnung von Gen 2f mithilfe von Text- und Motivvergleichen. Hierbei kommt er zu dem Ergebnis, dass die Paradieserzählung vor-priesterschriftlich zu datieren ist und weder signifikant weisheitlich noch deuternomisch-deuternomistisch beeinflusst ist.
978-3-17-028352-7 Christof Hardmeier
Naturethik und biblische Schöpfungserzählung
Ein diskurstheoretischer und narrativ-hermeneutischer Brückenschlag
Kohlhammer Verlag, 2015, 368 Seiten, kartoniert,
978-3-17-028352-7
39,99 EUR Warenkorb
Die menschlich verursachte Naturkrise fordert die Frage nach dem Verhältnis von Mensch und Natur neu heraus. Dabei hat das biblische Dogma "Macht euch die Erde untertan" die naturvergessenen Lebensorientierungen auch der säkularen Moderne verheernd geprägt. Anhand einer biblisch-theologischen Neulesung von Genesis 1 wird dieses Dogma radikal hinterfragt. Dabei kann in den biblischen Schöpfungstexten eine ursprungsutopische Sichtweise auf die Natur als Schöpfung entdeckt werden, die mt der säkularen Naturethik weitgehend übereinstimmt und ein Grundvertrauen in die Natur als Gabe Gottes vermittelt. Durch ein Neuverständnis der Texte im Dialog mit der Philosophie werden das tiefe Missverständnis von Genesis 1 als Unterwerfungsauftrag und das zutiefst fragwürdige Gottes- und Menschenbild ausfgeklärt und von Grund auf revidiert.
Inhaltsverzeichnis / Vorwort / Leseprobe
Prof. em. Dr. Christof Hardmeier lehrte Altes Testament an der Universität Greifswald.
Prof. Dr. Konrad Ott lehrt Philosophie und Ethik der Umwelt an der Universität Kiel."


 

 

Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 31.05.2020, DH