Logo Buchhandlung Heesen

Buchhandlung Heesen

Versandbuchhandlung für Evangelische Theologie

Freudenstadt / Loßburg

www.theologische-buchhandlung.de

Tel. 07446 952 418 1

Warenkorb    mein Warenkorb

Da unsere Angebote manuell erstellt werden und während des Seitenaufrufes keine Verbindung zu einer Buchdatenbank aufgebaut wird prüfen wir die Verkaufspreise bei Rechnungsstellung auf Richtigkeit und berechnen den gesetzlich festgelegten Buchpreis. Falls sich dadurch eine Preiserhöhung ergibt werden wir Sie vor Versand informieren, Sie können dann diesem Preis zustimmen oder vom Kauf zurücktreten.

 Startseite

Inhaltsverzeichnis

Google  auf unseren Seiten      
Übersichtsseite Religionen
 
Weltreligionen allgemein
 
Abrahamitische Religionen
Christentum
Christentum / Judentum
Freikirchen
Judentum / Zionismus
Islam
Fernöstliche Religionen
 
Biographien von Gründerpersonen religiöser Gemeinschaften
 
Symbole
Pilgerwege / Pilgerreisen
Schul-Wandkarten
 
 
Aktuelle Bücher
Impressum
Versandbedingungen /AGBs

Weltreligionen allgemein

978-3-579-08224-0 Matthias Pöhlmann
Handbuch Weltanschauungen, Religiöse Gemeinschaften, Freikirchen
7., vollständig überarbeitete Auflage, 2015
Gütersloher Verlagshaus, 2015, 1200 Seiten, mit CD-ROM, 1600 g, Gebunden, 16,2 x 24,3 cm
978-3-579-08224-0
98,00 EUR Warenkorb
Die religiösen Gruppen und Strömungen der Gegenwart umfassend und kompakt zugleich dargestellt
Wer in der religiös-weltanschaulichen Vielfalt der Gegenwart Orientierung, verlässliche Information und Rat sucht, wird in diesem Werk fündig werden. In mehr als 60 Einzeldarstellungen werden die Freikirchen, Sondergemeinschaften und pfingstlichen Bewegungen, moderne Esoterik, religiöse Strömungen aus Asien, und Anbieter von Lebenshilfekonzepten in Ursprung, Lehre und Wirkung durchschaubar gemacht. Von der großen Bewegung zur eigenwillig geprägten Kleingruppe: Sachlich und sensibel, aktuell, ausgewogen doch mit klarem Profil lässt dieses Werk kaum ein Informationsbedürfnis unbefriedigt.
In der siebten Auflage des Standardwerkes sind nicht nur wiederum alle Beiträge aktualisiert und auf den neuesten Stand gebracht: Einen besonderen Schwerpunkt legt das Werk zusätzlich auf die Darstellung islamischer religiöser Strömungen und Weltdeutungen.
Zusammen mit der beigefügten CD-ROM und deren Suchfunktionen ein vollständiges und gut erschlossenes Nachschlagewerk.
•Sachliche Information statt sensationsbetonter Berichte
•Mit Hinweisen zum seelsorgerlichen Umgang mit Angehörigen von religiösen Gemeinschaften und Sondergruppen

Inhaltsverzeichnis
978-3-926163-82-0 Günter Albrecht
Die ganze Welt des Wissens - Religion
Die grossen Welt- und Naturreligionen
Bayern 2 / radioWissen / Verlag Lutz Garnies 2013, 264 Seiten, ca: 200 Abbildungen, Flexcover, 150 x 200 mm
978-3-926163-82-0
24,90 EUR Warenkorb
"Wenn Gott sich in einem Hotel eintragen müsste, er wüsste wahrscheinlich gar nicht, was er unter Konfession schreiben sollte", vermutete der Kabarettist Hanns Dieter Hüsch.
Immer wieder hat sich die beliebte Bayern-2-Sendereihe "radioWissen" mit den vielen Facetten von Religion beschäftigt. In diesem Buch werden die neun großen Welt- und Naturreligionen vorgestellt: archaische Religionen und Schamanismus, Buddhismus und Hinduismus, Judentum, Christentum und Islam sowie die fernöstlichen Religionen Chinas und Japans. Basis waren die Radiomanuskripte, die von Fachexperten ergänzt und mit Zusatzinformationen angereichert wurden. In der Gesamtschau wird deutlich, wie nah sich viele dieser Religionen sind, wie oft sie gemeinsame Wurzeln und Überzeugungen haben und wie sehr sich die Grundfragen gleichen, die sich seit Anbeginn der Menschheit stellen.
"Dieses Buch ist etwas Besonderes, denn es ist das erste radioWissen-Buch überhaupt. Mit Karten, Infografiken und alltagsnahen Fotos hat der Verlag unser Hörkonzept visuell beeindruckend umgesetzt." Susanne Poelchau
Leseprobe
Weltreligionen Box Die Weltreligionen Box

C. H. Beck, 6 Bände,
978-3-406-56285-3
20,00 EUR Warenkorb
Die Weltreligionen Box
•Kurt Nowak: Das Christentum
•Helwig Schmidt-Glintzer: Der Buddhismus
•Heinrich von Stietencron: Der Hinduismus
•Heinz Halm: Der Islam
•Günter Stemberger: Jüdische Religionen
•Von Aborigines bis Zen. Alles was man wissen muss.
Hans-Jürgen Herrmann
Religionen
Schülerband
Calwer Verlag, 80 Seiten, DIN A4
978-3-7668-3992-3
15,50 EUR
Dieses Heft stellt das Thema "Religionen" in den Kontext der klassischen Themen des Bildungsplans.
Vergleichend dargestellt werden: Stammesreligionen, Buddhismus, Judentum, Christentum, Islam,
Religiöse Phänomene der Popkultur.Die dargestellten Religionen werden unter bestimmten Gesichtspunkten miteinander verglichen, z.B.:Heilige Orte, Gott - Götter - Kräfte, Menschenbilder, Begegnung - Dialog - Wahrheit, Wissenschaften.
Leseprobe Schülerheft
Die Lehrermaterialien zum Schülerheft erschließen dessen Inhalt detailliert für den Unterricht und bieten Informationen und Interpretationshilfen zu Autoren, Texten und Bildern. Mit Hilfe zahlreicher Zusatzmedien und Kopiervorlagen können einzelne Themen vertieft oder erweitert werden.
Leseprobe Lehrerband

Calwer Verlag, Unterrichtsideen Religion NEU
Hans-Jürgen Herrmann
Religionen
Lehrerband
Calwer Verlag, 104 Seiten, DIN A4
978-3-7668-3993-0
20,95 EUR
978-3-579-05978-5 Kirchenamt der EKD
Christlicher Glaube und religiöse Vielfalt in evangelischer Perspektive
Ein Grundlagentext des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD),
Gütersloher Verlagshaus, 2015, 80 Seiten, kartoniert,
978-3-579-05978-5
4,99 EUR Warenkorb
Die Vielfalt der Religionen und Weltanschauungen ist zu einer alltäglichen Erfahrung geworden. Zuwanderung, »Entkirchlichung« und vielfältige Formen individueller Selbstentfaltung führen zu einer religiösen Pluralität, die inzwischen weithin als Normalfall unser Leben bestimmt und prägt.
Für Christinnen und Christen sind die damit verbundenen Veränderungen Herausforderung und Chance zugleich. Herausforderung, weil wir in unserem eigenen Leben und in unserer Kirche in vielfältiger Weise Position beziehen müssen und weil wir für uns und für jedermann die Verbindung von Freiheit und Glaube verteidigen müssen, wo sie von anderen mit religiöser Begründung angegriffen wird. Chance, weil wir uns im Zusammenleben mit Angehörigen anderer Religionen unserem eigenen Glauben und unseren Traditionen neu stellen können und weil wir uns in das religiöse und gesellschaftliche Gespräch einbringen und in der Begegnung mit anderen bereichert werden können.
Der Umgang mit religiöser Vielfalt ist deshalb eine zentrale Aufgabe für die evangelische Theologie und die evangelische Kirche in unserer Zeit.
Dieser Grundlagentext will eine evangelische Perspektive zur Vielfalt der Religionen und Weltanschauungen eröffnen und Orientierung bieten. Er setzt dabei in vierfacher Weise an, indem er theologische Grundlagen klärt, die Bedeutung der Religionsfreiheit für die Situation einer pluralistisch-internationalisierten Rechtsgemeinschaft rekonstruiert, ausgewählte Handlungsfelder praktischer Bewährung vorstellt und zu einzelnen religionstheologischen Fragen Stellung nimmt. Abschließend werden in Umrissen die Aufgaben einer Theologie der Religionen skizziert, wie sie sich der evangelischen Kirche gegenwärtig darstellen. Damit wollen wir Christinnen und Christen zu einer Offenheit ermutigen, die der Freiheit eines Christenmenschen entspricht.
EKD Denkschriften
978-3-525-56853-8 Grundwissen Christentum Band 5:
Markus Mühling
Gott und Götter in den Weltreligionen
Christentum, Judentum, Islam, Hinduismus, Konfuzianismus, Buddhismus
Vandenhoeck & Ruprecht, 2014, 288 Seiten, kartoniert,
978-3-525-56853-8
35,00 EUR Warenkorb
Die gegenwärtige Lebenswelt ist die eines religiösen Pluralismus. Verschiedene Religionen leben miteinander, üben politischen Einfluss aus und gestalten unsere Lebenswelt. Die Fragen, um was es den Religionen geht, welche unterschiedlichen Vorstellungen sie von Gott, Göttern und anderen Bezugspunkten haben, wie diese Vorstellungen das Leben der Religion, ihr Handeln und ihr Verständnis vom Menschen prägen, ist oft nur unzureichend bekannt. Die Beiträger in diesem Buch wollen hier Abhilfe schaffen, indem sie die Verständnisse von Gott und den Göttern in den Religionen bewusst in den Mittelpunkt stellen. Es zeigt sich dabei, dass diese Theologien im engeren Sinne vielfältig sind, aber auch unterschiedliche Antworten auf gemeinsame Probleme geben. Konkret stellen sie die Gotteslehren von Christentum, Judentum, Islam, Hinduismus, Konfuzianismus, Chinesischem Buddhismus und Zen Buddhismus vor. Einleitend erläutert Markus Mühling verschiedene Modelle eines möglichen Zusammenlebens der unterschiedlichen Religionen in der Pluralistischen Gesellschaft.
Zu den Autoren gehören in David A. Gilland, Daniel Krochmalnik, Lai Pan-hiu, Christian Meyer, Markus Mühling, Perry Schmidt-Leukel, Klaus von Stosch, Hans Waldenfels und Donald A. Wood.
Dr. theol. Markus Mühling ist Professor für Systematische Theologie und Wissenschaftskulturdialog an der Leuphana Universität Lüneburg.
Inhaltsverzeichnis und Leseprobe
978-3-290-20098-5 Stephan Leimgruber
Unser Gott – euer Gott?
Christentum und Weltreligionen
Theologischer Verlag Zürich, 2014, 335 Seiten, Paperback, 15 x 22,5 cm
978-3-290-20098-5
32,00 EUR Warenkorb
Was ist eine Religion? Wie verhalten sich die Religionen zueinander? Stephan Leimgruber geht von der heutigen multikulturellen und religiös pluralen Situation aus und versteht Christsein im Kontext der Weltreligionen. Besondere Aufmerksamkeit schenkt er der Gottesfrage, den Religionsstiftern, den heiligen Schriften und der religiösen Praxis. Ausgehend von Dokumenten des Zweiten Vatikanischen Konzils plädiert Stephan Leimgruber für eine Vertiefung des Dialogs von Christen mit den Angehörigen der grossen Religionen. Der Autor formuliert für diesen Dialog mit dem Judentum, dem Islam, dem Hinduismus, dem Buddhismus und dem Jainismus jeweils Thesen, in denen er konkrete Perspektiven auslotet und Ziele benennt.

Stephan Leimgruber, Dr. theol. habil., Jahrgang 1948, ist Professor für Religionspädagogik und Didaktik des Religionsunterrichts an der Ludwig-Maximilians-Universität München.
Studiengang Theologie Band XII
Johannes Herzgsell SJ
Das Christentum im Konzert der Weltreligionen
Ein Beitrag zum interreligiösen Vergleich und Dialog

Pustet Verlag, 2012, 600 Seiten, kartoniert,
978-3-7917-2385-3
29,95 EUR
Wie soll sich das Christentum im Ensemble der Weltreligionen situieren? Zur Beantwortung dieser virulenten Frage führt der Autor in die fünf großen Weltreligionen ein, um dann unter mehreren Aspekten das Christentum mit den anderen Religionen zu vergleichen. Dabei kommen verschiedene Wissenschaften zum Zug, u. a. die Religionswissenschaft, komparative Theologie, Dogmatik, Fundamentaltheologie und Theologie der Religionen.
Mit seinem detaillierten interreligiösen Vergleich bietet das Buch eine breite informative Grundlage für den interreligiösen Dialog und gibt ihm eine Orientierung.

Johannes Herzgsell SJ, Dr. theol., geb. 1955, ist seit 2011 Professor für Religionsphilosophie, Religionswissenschaft und Grundlegung der Theologie an der Hochschule für Philosophie in München.
Christoph Engels
1000 Heilige Orte
Die Lebensliste für eine spirituelle Weltreise

Ullmann Verlag, 2010,
960 Seiten, Hardcover mit Schutzumschlag, 14,7 x 20,1 cm
978-3-8331-5479-9
20,00 EUR
Heilige Orte und spirituelle Plätze gibt es auf der ganzen Welt. Sie alle besitzen eine geheimnisvolle Ausstrahlung, die Menschen seit jeher in den Bann zieht. Neben den heiligen Stätten der großen Religionen finden Sie zahlreiche spirituelle Plätze indigener Völker und versunkener Kulturen.
Dieses Buch stellt 1000 solcher besonderen Orte vor – darunter die großen christlichen Kathedralen in Europa, Pilgerwege und Wallfahrtsorte, hinduistische, buddhistische und shintoistische Tempel in Asien, die weltweit wichtigsten Moscheen des Islam, Naturheiligtümer in Afrika, Amerika und Australien, vorgeschichtliche Kultstätten und moderne Heiligtümer. Das Buch lädt ein zu einer spirituellen Reise durch die Geschichte und die Kulturen der Welt.

Christoph Engels hat Theologie und Philosophie in Bonn und Kiel studiert. Er arbeitet als evangelischer Gemeindepfarrer in Leverkusen. Im Gespräch und in Zusammenarbeit mit einem Team aus Religions- und Kulturwissenschaftlern hat er die Fülle von Informationen zusammengetragen und eine differenzierte und umfassende Schau auf heilige Orte überall in der Welt geschrieben.
1000 Orte weltweit, von der Vorgeschichte bis in die Gegenwart, ein spannendes Lesebuch, reich bebildert, detaillierte Informationen über die Religionen der Welt und ihre Heiligen, Übersichtskarten und Symbole der Religionen für eine leichte Orientierung, jeder Ort wird im Register mit seinen GPS-Koordinaten versehen
Michael Landgraf
Religionen der Welt
Judentum und Islam, Hinduismus, Buddhismus und Naturreligionen begegnen. Einführung - Materialien - Kreativideen
Calwer Verlag, 2012, 80 Seiten, zahlreiche Abbildungen/Kopiervorlagen, DIN A 4
978-3-7668-4219-0
15,50 EUR
Kinder kommen heute früh in Kontakt mit den Religionen der Welt – über Mitschüler und Nachbarn oder durch Medien. Sie fragen, warum es Religionen gibt und woran Menschen glauben. Dabei erfahren sie, dass Religionen Antwort geben auf Fragen nach dem Woher, dem Wohin und dem Sinn des Lebens.

Die ReliBausteine »Religionen der Welt« bieten erste Zugänge, damit Kinder solche Fragen erfassen und sich orientieren können. Erzählfiguren führen in die Religionen ein. Es werden Antworten gegeben auf Fragen wie:
•Wie beten Menschen und zu wem?
•Welche religiösen Feste gibt es im Leben und im Jahreslauf?
•Wie werden Gotteshäuser und Heilige Schriften genannt?
•Welche Regeln gibt es?

Einen Schwerpunkt bilden das Judentum und der Islam, doch werden auch Bausteine zu den Religionen Asiens (Hinduismus, Buddhismus, chinesische Religion) sowie zu Naturreligionen angeboten. Basisinformationen zu Querschnittsthemen machen eine Differenzierung möglich.
aus der Reihe Reli Bausteine primar
978-3-527-70393-7 Marc Gellman
Religionen der Welt für Dummies

Wiley, 2007, 351 Seiten, Softcover,
978-3-527-70393-7
19,95 EUR Warenkorb
Gellman, Marc / Hartman, Thomas
Übersetzt von Olsson, Manuela

Es gibt so viele Religionen auf der Welt, da kann man schnell den Überblick verlieren. "Religionen der Welt für Dummies" zeigt den Lesern Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den großen Religionen.
Inhaltsverzeichnis
Leseprobe
aus der Reihe: für Dummies
Kevin O´Donnell
Die Weltreligionen kennen und verstehen
 

Aus dem Englischen von Bernardin Schellenberger
Herder Verlag, 2008, 192 Seiten, zahlreiche Abbildungen, gebunden, 19,5 x 23,9 cm
978-3-451-32111-5
19,95 EUR
Dieses reich illustrierte vierfarbige Handbuch zeigt, wie Menschen in den verschiedenen Religionen ihr Leben gestalten: welche Vorstellungen sie von der Welt und dem Dasein haben, welche Riten und Bräuche sie pflegen, welche Feste sie feiern und welche sozialen Regeln ihnen wichtig sind - Basiswissen für einen informierten Dialog der Religionen und Kulturen. Zitate aus den Quellen lassen die verschiedenen Religionen selbst zu Wort kommen. Dargestellt werden: Hinduismus, Jainismus, Buddhismus, Sikhismus, Judentum, Christentum, Islam, Zoroastrismus, Baha'i, Konfuzianismus, Taoisimus, Shintoismus.
Klaus Ebeling
Orientierung Weltreligionen

Kohlhammer Verlag, 2. Auflage 2011, 224 Seiten, kartoniert,
978-3-17-021851-2
18,90 EUR
Der Dialog mit anderen Kulturen benötigt nicht nur ein Verständnis fremder Religionen, sondern fordert auch das Wissen um den eigenen Standpunkt. Dieser Band bietet das notwendige religiöse Grundlagenwissen, indem er die Weltreligionen Judentum, Christentum, Islam, Buddhismus und Hinduismus respektvoll und kritisch in den Blick nimmt und mit der Sachinformation zugleich auch Orientierungskompetenz in der Auseinandersetzung mit religiösen Überzeugungen vermittelt. Die Texte sind wertvolle Hilfen für alle, die in Schule, Gemeinde, Erwachsenenbildung und vielen anderen Kontexten schnell und zuverlässig Auskunft suchen.
alte Auflage von 2010: Kohlhammer Verlag, 2010,244 Seiten, kartoniert, 978-3-17-021504-7,
9,80 EUR

Klaus Ebeling ist Projektleiter für den Forschungsschwerpunkt Ethik und Innere Führung am Sozialwissenschaftlichen Institut der Bundeswehr.
Reinhold Mokrosch
Religionen und Weltfrieden
Friedens- und Konfliktlösungspotenziale von Religionsgemeinschaften
Kohlhammer Verlag, 2013, 352 Seiten, kartoniert,
978-3-17-022431-5
34,90 EUR
Die Beiträge dieses Bandes werfen ein Schlaglicht auf die ambivalente Rolle der Religionsgemeinschaften im globalen Konfliktgeschehen. Dabei richtet sich der Fokus auf die Weltreligionen Christentum, Judentum, Islam, Buddhismus und Hinduismus. Gefragt wird, welche Friedensvorstellungen und -botschaften von den jeweiligen religiösen Quellen ausgehen und wie sich diese im Selbstverständnis und in der Praxis handelnder Religionsgemeinschaften widerspiegeln. Weiter wird danach gefragt, welche Rolle Religionen in Konfliktkonstellationen spielen. Hierbei geht es nicht nur darum, den ""Faktor"" Religion näher zu bestimmen, sondern auch darum, Ansätze zu identifizieren, die zu einer Politik der proaktiven Gewaltprävention und Friedenskonsolidierung beitragen. Beispiele aus der Praxis bereichern die Perspektiven auf das friedensfördernde Potenzial der Religionen.

Prof. Dr. Reinhold Mokrosch lehrt Religionspädagogik an der Universität Osnabrück. Dr. Thomas Held ist Geschäftsführer der Deutschen Stiftung Friedensforschung (DSF), Osnabrück. Prof. Dr. Roland Czada lehrt Staat und Innenpolitik an der Universität Osnabrück.
siehe auch Beiträge zur Friedensethik
Michael von Brück
Ewiges Leben oder Wiedergeburt?

Herder Verlag, 2007, 304 Seiten, Gebunden, Schutzumschlag,
978-3-451-29599-7
19,90 EUR
Sterben, Tod und Jenseitshoffnung in europäischen und asiatischen Kulturen

Ist mit dem Tode alles aus? Oder reicht die menschliche Bestimmung über den Tod hinaus? Dies ist die Kernfrage der menschlichen Existenz. Alle Religionen geben darauf Antwort. Die Vorstellungen von Tod und Todesüberwindung nach dem Glauben im christlich-europäischen Raum bilden einen deutlichen Kontrast zur hinduistisch-buddhistischen Lehre von Seelenwanderung, Wiedergeburt und Nirwana oder zu den Vorstellungen von der Seele und dem Tod in der chinesischen Welt. Der bekannte Religionswissenschaftler gibt einen souveränen Überblick über die verschiedenen Weltbilder und Glaubensgebäude, aber auch über Riten und Kulte, mit deren Hilfe sich Menschen mit dem Phänomen Tod und Sterblichkeit auseinander gesetzt haben. Eine faszinierende Gesamtschau der Jenseitsvorstellungen der Religionen.
Bertelsmann Stiftung
Religionsmonitor 2008

Gütersloher Verlagshaus, 2007, 288 Seiten, kartoniert,
978-3-579-06465-9
14,95 EUR


Religionsmonitor 2013: Vorab - Studie zum Download
Eine repräsentative Untersuchung über die Religiösität in der Welt.
Ermittelt wurden nicht allein quantitative Daten wie z.B. die Häufigkeit der Kirchenbesuche, sondern vor allem qualitative Werte, die Auskunft geben können über die individuelle Bedeutung des religiösen Lebens und seinen Einfluss. In der deutschen Bevölkerung sind Glauben und Religiosität noch weit stärker verbreitet, als dies zumeist vermutet wird. So können rund 70 Prozent der Menschen hierzulande als religiös eingestuft werden und nahezu jeder Fünfte sogar als hochreligiös. Lediglich 28 Prozent weisen in ihrer persönlichen Identität keinerlei religiöse Dimensionen auf. Auch im zeitlichen Trend kann keine anhaltende Säkularisierung breiter Bevölkerungsschichten festgestellt werden. Gleichzeitig herrscht in Deutschland eine sehr bunte Vielfalt an religiösen Einstellungen, Bindungen und Identitäten, die auch zwischen Geschlechtern, Altersgruppen und der geographischen Herkunft große Unterschiede aufweist. Dies ist das Fazit des neuen Religionsmonitors der Bertelsmann Stiftung, die die bislang detaillierteste weltweite repräsentative Erhebung zu diesem Thema vorgenommen hat. Sie wird am kommenden Dienstag der Öffentlichkeit vorgestellt werden.
Henning Wrogemann
Religionen im Gespräch
Hinduismus - Buddhismus - Islam

Ein Arbeitsbuch zum interreligiösen Lernen

Calwer Verlag, 2008, 160 Seiten, Mit zahlreichen farbigen Abbildungen,
978-3-7668-4031-8
21,95 EUR
Religionen und Religiosität sind für das Miteinander von Menschen in einer pluralen Gesellschaft von zunehmender Bedeutung. Es stellt sich jedoch die Frage, welchen Beitrag sie zu leisten vermögen: Wirken sie durch ihre Sinnangebote, Wertorientierungen, Symbole und Riten für ein friedliches Miteinander - oder werden sie zum Resonanzboden gesellschaftlicher Konflikte (Beispiel: Karikaturenstreit) ?
Dieses Arbeitsbuch für die
Sekundarstufe II sowie für religionspädagogisch Arbeitende im schulischen und kirchlichen Bereich behandelt diese Thematik in zwei Teilen. Zunächst bietet es grundlegende Informationen zu Hindu-Religionen, Buddhismus und Islam. Im zweiten Teil wird anhand von aktuellen Beispielen aufgezeigt, wie alltagsrelevant religiöse Lehren und Praktiken tatsächlich sind.
Brennende ethische Fragen werden dabei ebenso thematisiert wie die Themenkreise Toleranz, Fundamentalismus, Relativismus und Pluralität, Menschenrechte und Dialog der Religionen.
Der Band ist reich bebildert und mit einem Glossar versehen.
Inhaltsverzeichnis

Leseprobe
Biesinger, Albert
Gibt's Gott?

Kösel Verlag, September 2007, 176 Seiten, Gebunden
978-3-466-36761-0
16,95 EUR
Die großen Themen der Religion. Kinder fragen - Forscher antworten
Gibt es Wunder? Woher kommt die Welt? Warum tun sich die Menschen so viel Böses an? Wo ist Gott? Warum gibt es verschiedene Religionen? Auf diese und viele andere Fragen antworten bekannte Theologinnen und Theologen - in einer Sprache die Kinder verstehen und die Eltern hilft, mit ihren Kindern über Religion zu sprechen.
Weltreligionen  Esther Herbert
Kamishibai: Weltreligionen: Was uns verbindet
Erzähltheater, 12 Bildkarten, DIN A3-Format
Don Bosco, 2013, 12 Bildkarten, DIN A3
EAN: 426017951 136 3
13,95 EUR Warenkorb
Die Weltreligionen verbinden vieles, das allen Menschen wichtig ist, weil es das Leben bereichert und Glück bringt: „Leitplanken“ für ein gutes Leben, heilige Schriften, Orte, Zeiten und Feiern. Die Bildkarten für Grundschule und Katechese zeigen den vielfältigen Reichtum von Hinduismus, Buddhismus, Judentum, Christentum und Islam und lenken den Blick auf die grundlegenden Werte, die allen gemeinsam sind. Sie initiieren das Gespräch unter den Kindern und tragen so zur interkulturellen Bildung bei: „Wo hast du so etwas schon einmal gesehen?“ – „Was hat dir daran gut gefallen, was weniger gut?“ – „Bei welchem Fest würdest du gerne dabei sein?“

Format: 29,7 x 42,0 cm, ca. 12 Seiten, 12-teilige Bildfolge, DIN A3, auf festem 300g-Karton, vierfarbig, inkl. Textvorlage, 

Alter: 5 bis 10 Jahre

Kamishibai
Erzähltheater für Bildfolgen bis zum DIN A3-Format
Stefanie Kraus
Die Weltreligionen kinderleicht verstehen
Judentum, Christentum, Islam, Buddhismus, Hinduismus.

Kohl-Verlag, 2007, 64 Seiten, geblockt, DIN A 4
3-86632-707-2
978-3-86632-707-8

16,80 EUR
In dieser Lernwerkstatt werden unsere fünf großen Weltreligionen Buddhismus, Hinduismus, Islam, Judentum und Christentum anschaulich und für jedermann verständlich erklärt. Jedes Kapitel zu einer der Weltreligionen ist in folgende drei Themenbereiche gegliedert:

1. Geschichte, Hintergrund, Glauben
2. Typische Feste
3. Bräuche, Riten, Symbole und Besonderheiten

Jeder Themenbereich wird mit einem umfangreichen und abwechslungsreichen Übungsteil mit zahlreichen Einzel-, Partner- und Gruppenaufgaben vertieft. Dies dient der Festigung des Gelernten. Anhand eines Abschlusstestes wird der gesamte Lernstoff noch einmal überprüft; somit lassen sich eventuell auftretende Wissenslücken anschließend noch einmal gezielt nacharbeiten und beseitigen.

Praktisches Freiarbeitsmaterial zum Einsatz im 4.-8. Schuljahr!
978-3-7668-4300-5 Christian Butt
Was glaubst du?
Eine kleine Religionskunde
Calwer Verlag, 2014, 32 Seiten, illustriert von Kindern für Kinder, geheftet, 10,5 x 14,8 cm
978-3-7668-4300-5
3,50 EUR Warenkorb
Kinder treffen heute in Schule und Alltag auf Menschen aus anderen Religionen. Doch, woran glauben diese eigentlich? Was feiern Sie für Feste? Und was für Vorschriften müssen sie beachten? Kurz und klar beantwortet dieses Büchlein die brennendsten Fragen. Dabei stehen Christentum, Islam und Judentum im Vordergrund, aber auch andere Religionen werden kurz betrachtet. Damit ist eine Grundlage für ein erstes Wissen gelegt und vielleicht gelingt dadurch eine Begegnung oder ein Gespräch ein bisschen einfacher.
Leseprobe (pdf)
weitere Hefte aus dieser Serie
Auffarth / Kippenberg / Michaels
Wörterbuch der Religionen
Lexikon

Alfred Kröner Verlag, 2006,
590 Seiten, Leinen mit Schutzumschlag,
978-3-520-14001-2
49,80 EUR
Das vollständig neu verfaßte Wörterbuch der Religionen orientiert mit rund 2600 Stichwörtern über die Manifestationen des Religiösen - in Gesellschaft und Wirtschaft, im privaten Verhalten, im Umgang mit dem Tod, in der Erwartung von Heil und Gefährdung, in der Erfahrung des Göttlichen, in der Strukturierung von Raum und Zeit, in religiösen Gruppierungen, Kulten und Festen, in Theologie, Dogma und Kritik, in religiösen Symbolen und Mythen sowie schließlich in der Religionswissenschaft. Es informiert über die wichtigsten Namen und Sachbegriffe der Religionen der Welt von ihren Anfängen bis in die Gegenwart. Zugleich weist es den Leser in die Betrachtungsweise der modernen Religionswissenschaft ein, die christlich oder antichristlich geprägte Grundbegriffe kritisch überprüft und die Religionen außereuropäischer Kulturen deren eigenem Verständnis entsprechend zu erfassen sucht. Siebzig speziell für die einzelnen Religionen und Bereiche zuständige Autorinnen und Autoren des Lexikons garantieren für zuverlässige Information aus erster Hand. Literaturhinweise und ein Glossar fremdsprachiger Begriffsvarianten bieten zusätzliche Orientierungshilfe.
  Bibel - Kirche - Gemeinde verschiedene Titel dieser Reihe behandeln die Religionen der Menschheit
Albus, Michael
Wo Gott zu Hause ist
Mystische Orte der Weltreligionen

Kreuz Verlag, 2004, 144 Seiten, Hardcover mit Schutzumschlag,
3-7831-2444-1
24,90 EUR
Mit faszinierenden Bildern stellt Michael Albus mystische Orte der drei großen Weltreligionen vor: Der islamische Wallfahrtsort Konya in Zentralanatolien mit dem Grab Jellaladdin Rumis. Die Stadt New York als Ort des mystischen Judentums, wo viele Nachfahren der osteuropäischen Chassidim leben. Das Dörfchen Taizé im Burgund, das mit seiner ökumenischen und weltoffenen Ausrichtung jedes jahr Anziehungspunkt für Tausende vor allem junger Christen ist. Die ungewöhnlichen Bilder und einfühlsamen Texte von Michael Albus vermitteln eine Ahnung vom Geheimnis dieser Orte.
Eliade, Mircea
Handbuch der Religionen
Suhrkamp Verlag, 430 Seiten,1990
978-3-458-72014-0
16,00 EUR
Mircea Eliades Handbuch der Religionen ist eine Zusammenfassung der Resultate seines reichen Forscherlebens, geschrieben für ein fachlich nicht vorgebildetes Publikum. Als Einführung in die religiösen Vorstellungswelten der Menschheit von den frühesten Zeugnissen bis heute bietet es in konzentrierte, gut lesbarer Form einen Überblick über die einzelnen Religionen und ihre Geschichte. Behandelt werden nicht nur die bekannten Weltreligionen, sondern auch die Naturreligionen und religiösen Kulte aller Epochen und Kontinente. Literaturhinweise sowie ein Namens- und Sachregister machen das Handbuch zum praktischen Nachschlagewerk für interessierte Laien wie für Studierende der Geschichte, Philosophie und Theologie. Dieses Standardwerk ist die Quintessenz des Lebenswerks eines der bedeutendsten Religionshistoriker.
Durch die umfassenden Einzelartikel dieses Handbuchs wird der Systemcharakter der Religion, der Religionen der Welt, deutlich gemacht.
Figl, Johann
Handbuch Religionswissenschaft


Vandenhoeck & Ruprecht, März 2003, 752 Seiten, Leinen
978-3-525-50165-8
99,99 EUR
Überblicksartikel informieren über einzelne Religionen wie Islam, Buddhismus und andere Religionen, aber auch das Christentum; dabei sind nicht nur heute bestehende Religionen, sondern auch so genannte "ausgestorbene" Religionen (wie die ägyptische oder keltische Religion) berücksichtigt. Themen, die die Religionen verbinden oder trennen, die ihnen gemeinsam sind oder die sie unterscheiden (wie Vorstellungen über das Leben nach dem Tod oder Wiedergeburtslehren), sind ausführlich behandelt. Sie verfolgen die Intention, eine Darstellung bzw. Grundlegung der Religionswissenschaft als akademische Disziplin in wesentlichen Aspekten zu geben.
Kliemann, Peter
Das Haus mit den vielen Wohnungen
Eine Einführung in die Religionen der Welt

Calwer Verlag, 2004, 256 Seiten, 200 farb. Abildungen
Gebundene Geschenkausgabe,
3-7668-3854-7
978-3-7668-3854-4
26,95 EUR

Broschierte Schulausgabe
978-3-7668-3880-3
22,95EUR
Religionen verstehen - Menschen begegnen. Das "Haus mit den vielen Wohnungen" bietet einen Überblick über das Wesen und die Gestalt der Religionen der Welt. Der Autor geht mit Einfühlungsvermögen auf das Selbstverständnis der jeweils vorgestellten Religion ein und fragt nach den vielfältigen Berühungspunkten mit unserem christlich geprägten Kulturkreis. Er erschließt die wichtigsten Merkmale der Lehre und des religiösen Lebens. Dabei werden die verschiedenen Religionen immer wieder vergleichend miteinander ins Gespräch gebracht.
Baumann, Christoph Peter
Der Knigge der Weltreligionen

Kreuz Verlag, 2005, 144 Seiten, Paperback,
3-7831-2529-4
16,95 EUR
Feste, Brauchtum und richtiges Verhalten auf einen Blick
Was tue ich, wenn ich meine muslimischen Nachbarn zum Essen einladen möchte? Wie begegne ich den Angehörigen auf einer nichtchristlichen Beerdigung? Was muss ich beim Betreten einer Synagoge beachten? Immer häufiger treffen wir - nicht nur als Touristen und im Ausland, sondern in unserem Alltag - mit Angehörigen anderer Religionsgemeinschaften zusammen. Doch wie verhalte ich mich dabei richtig? Dieses Buch informiert fundiert über Umgangsformen im Miteinander mit Angehörigen anderer Religionsgemeinschaften.
Axel Theodor Khoury
Krieg und Gewalt in den Weltreligionen

Fakten und Hintergründe

Herder Verlag 2003,
3-451-28245-3, 240 Seiten
14,90 EUR
Religiös motivierte Gewalt erschüttert nicht erst seit dem 11. September 2001 und den Ereignissen der letzten Monaten die Welt. Stichworte wie Islamischer Fundamentalismus oder radikaler Hinduismus, Selbstmordattentate und Glaubenskrieg bestimmen die Nachrichten. Die verschiedenen Wahrheitsansprüche der Religionen scheinen notwendig zu Gewalt und Krieg zu führen. Anderseits enthalten die großen Religionen viele Motive zum friedlichen Zusammenleben der Menschen und fordern zu gerechtem und gewaltfreien Handeln auf. Wie sind diese Widersprüche zu erklären?
Die Autoren dieses Buches stellen sich dem drängendem Thema, sie analysieren in allen Weltreligionen das Spektrum von Friedensethos und Gewaltpotential und zeigen Wege auf, wie Kriege verhindert und ein friedlicher Dialog der Religionen ermöglicht werden kann. Einerseits ist Pazifismus eine Erfindung der Religionen; anderseits gibt es immer wieder religiös motivierte Gewaltausbrüche. Dieser Zwiespalt ist Thema des Buches.
Es fragt nach
Krieg und Gewalt im antiken Israel;
Krieg und Gewalt in der Geschichte des Christentums;
Krieg und Gewalt im Islam;
Krieg und Gewalt im Hinduismus;
Krieg und Gewalt im Buddhismus.
Bowker, John
Das Oxford-Lexikon der Weltreligionen

The Oxford Dictionary of World Religions
1997

Patmos Verlag, 1154 Seiten, gebunden
978-3-491-72406-8
68,-- EUR
Das vorliegende Lexikon bietet mit seinen über 8.200 Eintragungen, weiterführenden Querverweisen und einem allgemeinen Register einen Überblick über die großen Religionen der Welt. Für die deutschsprachige Ausgabe wurde das Werk mit ergänzenden Literaturhinweisen versehen.
Beschreibung
Vom Anglikanismus bis zum Zoroastrismus, von den Amish bis zu den Zisterziensern, von Aaron bis Zwingli: "Das Oxford-Lexikon der Weltreligionen" gibt einen profunden Überblick über alle grossen Religionen, Bewegungen, Sekten und Kulte und präsentiert zuverlässige Informationen über die heiligen Bücher, Religionsstifter, Propheten und Gurus, heilige Stätten, Bräuche und ethische Fragen. Mit über 8200 Eintragungen, zahlreichen Querverweisen, einem umfangreichen Register und Hinweisen zu weiterführender Literatur.
Alexander A. Fischer
Tod und Jenseits im Alten Orient und im Alten Testament
Eine Reise durch antike Vorstellungs- und Textwelten
Evangelisches Verlagshaus, 2014, 304 Seiten, Paperback, 15,5 x 23 cm
978-3-374-03734-6
26,00 EUR Warenkorb
»Tod und Jenseits« umschreiben einen Vorstellungsraum, in dem die kraftvollsten Hoffnungsbilder gegen den Tod entstanden sind.
Der erste Teil der Darstellung bietet eine Forschungsreise durch die Kulturen des östlichen Mittelmeerraums. Sie nimmt ihren Ausgangspunkt beim alten Ägypten und seinen enormen Aufwendungen für ein Fortleben nach dem Tod. Vom Nil wird ein Ägypter nach Babylonien geschickt, um den Jenseitsglauben im Zweistromland zu erkunden. Danach wendet sich der Blick nach Griechenland, zur Burg von Mykene und zum Totenglauben Homers. Schließlich führt die Reise nach Syrien zurück und in die berühmte Handelsstadt von Ugarit. Ihre Götterwelt und Ahnenverehrung bilden die Brücke zur Religion Israels.
Der zweite Teil führt in die Bibliothek des Alten Testaments, deren Schriften in der Zeit des Zweiten Tempels zu einem Buch zusammengewachsen sind. Behandelt werden biblische Todesbilder, Weisheit, Apokalyptik und jüdisch-hellenistisches Schrifttum.
Wer sich einen fundierten Überblick über die Thematik in sorgfältiger, aber gut verständlicher Sprache verschaffen will, dem kann nur geraten werden: Nimm dieses Buch und lies!
Studien zu Kirche und Israel Band 7
Bork, Uwe
Paradies und Himmel

Kreuz Verlag, 2004, 176 Seiten, Hardcover mit Schutzumschlag,
3-7831-2441-7
7,95 EUR
Eine Reise an die Schwellen des Jenseits. Ein fundierter Überblick über die Jenseitsvorstellungen verschiedener Religionen und Kulturen.
Was kommt nach dem Tod? Und wo waren wir vor unserer Geburt? Kaum ein anderes Thema hat seit jeher die Menschen stärker bewegt als die Frage nach ihrer Herkunft - und noch mehr - nach dem Ziel ihrer Existenz. Uwe Bork stellt in diesem Buch die Jenseits- und Himmelsvorstellungen der wichtigsten Weltreligionen vor, doch vor allem erzählt er Geschichten. Von Hoffnung und Verzweiflung, von tiefem Vertrauen und ebenso tiefer Skepsis. Hauptziel und -thema ist dabei das Paradies, das ein Leben ohne alle Leiden verheißt. Ein bunter Bilderbogen über das nie geschaute Land.
  Religionen der Menschheit
Reihe des Kohlhammer Verlages
zur Liste der Reihe des Kohlhammer Verlages
  Weltanschauungen im Gespräch Herausgegeben von Joachim Finger, Joachim Müller, Georg Schmid, Rolf Weibel. Paulusverlag, Freiburg CH / Theologischer Verlag Zürich
Weltreligionen
Was ist Was - Band 105

Tesloff Verlag, 1999, 21 x 28 cm, 48 Seiten
978-3-7886-0668-8
9,95 EUR
Die fünf großen Religionsgemeinschaften der Erde sind das Thema dieses Bandes: Judentum, Christentum, Islam, Hinduismus und Buddhismus. Sachlich und vorurteilsfrei stellt das Autorenteam die verschiedenen Glaubensrichtungen vor, erklärt Besonderheiten, Unterschiede und Gemeinsamkeiten. Der Leser erfährt, welchen Gott oder Götter die Menschen verehren, welche religiösen Feste und Bräuche es gibt und wo die Religionen ihren Ursprung haben. Dieses Buch wirbt vor allem für Toleranz: Glaube kann viele Erscheinungsformen und Gesichter haben - die Grundidee, die Suche nach dem Sinn des Lebens und der Umgang mit den Mitmenschen, ist immer dieselbe.
978-3-579-06604-2 Monika und Udo Tworuschka
Die Weltreligionen Kindern erklärt

Illustriert von Guido Wandrey
Gütersloher Verlagshaus, 2016, 248 Seiten, mit zahlr.farb.Illustrationen, gebunden, 17 x 22 cm
978-3-579-06604-2
19,99 EUR Warenkorb
Der preisgekrönte Klassiker – erweitert um das Thema »Flüchtlinge«
Judentum, Christentum, Islam, Hinduismus und Buddhismus – Monika und Udo Tworuschka erklären in einfacher und kindgerechter Sprache die großen Religionen: Glaubensinhalte, Religionsstifter, heilige Bücher, heilige Stätten sowie wichtige Feste und Bräuche lernen Kinder und interessierte Erwachsene kennen.
Der Vorläuferband wurde 2002 mit dem italienischen Friedenspreis »Premio Satyagraha« ausgezeichnet. Diese aktualisierte, ergänzte und neu gestaltete Ausgabe mit den Wimmelbildern und Zeichnungen des Illustrators Guido Wandrey bringt die Vielfalt der Religionen noch besser zum Ausdruck.
Die jungen Leserinnen und Leser erfahren, dass es nicht das Judentum, den Islam und den Buddhismus gibt, sondern eine Fülle religiöser Erscheinungsformen innerhalb derselben Religionstradition je nach Herkunftsland, Richtung und Auslegung. Darüber hinaus werden auch schwierige und außergewöhnliche Themen kindgemäß angesprochen, wie etwa Religion und Gewalt, Religion und Tierschutz, Religion und Sport, Religion und Behinderung.
»Die große Qualität besteht darin, dass die Texte gleichermaßen lesbar, inhaltsreich und genau geschrieben sind. Dieses Kunststück gelingt, indem die Erklärungen jeweils durch eine fiktive Erzählerin gegeben werden.« Eselsohr
Mit Wimmelbildern und Zeichnungen von Guido Wandrey
Ein herausragendes Lern- und Leseerlebnis
ab 8 Jahre
Leseprobe
978-3-579-02206-2 Monika und Udo Tworuschka
Die Weltreligionen Kindern erklärt

Gütersloher Verlagshaus, 2004, 124 Seiten, mit zahlr.farb.Illustrationen, Glanzpappband,
978-3-579-02206-2

6,95 EUR
Wie andere leben - was andere glauben
An wen sie glauben und wie ihr Glaube ihr Leben prägt, das erzählen der Jude Dan, die Christin Anna, die Muslima Aischa, der Hindu Ranesch und die Buddistin Kanthi. In guter verständlicher Sprache und mit ansprechenden Bildern lernen die Leser so die Religionsstifter, die heiligen Stätte und Bücher sowie die jeweiligen Bräuche und Feste der einzelnen Religionen kennen. Auch die heikle Frage, wie z.B. die nach den Rechten muslimischer Mädchen, werden einfühlsam beantwortet.
Wer dieses Buch gelesen hat, kan mitreden wenn es um Religionsfragen geht!
Illustriert von Rüdiger Pfeffer
Ab 8 Jahren.
Dean C. Haverson
Weltreligionen im Überblick

Hänssler Verlag 2003, 380 Seiten
978-3-7751-3957-1
9,95 EUR
Welche Religionen gibt es und worin unterscheiden sie sich? Dieses Buch ist ein wertvolles Nachschlagewerk, das hilft, sich ein genaues Bild über die verschiedenen Religionen zu machen. Und Sie bekommen hier wertvolle Anregungen, wie Sie Menschen mit anderen Religionen von Jesus erzählen können. Islam, Buddhismus, Hinduismus und viele andere Religionen im Überblick.

Die Weltreligionen
verschiedene Bände:
Christentum
 
Buddhismus
 
978-3-460-33204-1
Judentum
 


Neukirchener Verlag / Katholisches Bibelwerk, 2001
jeder Band 48 Seiten
je 7,00 EUR
In übersichtlichen Bild- und Erklärungseinheiten informieren die Bände junge Leser ab 10 Jahren über die wichtigsten Weltreligionen
- Historische Ursprünge
- Inhalte der Lehre
- Wichtige Vorbilder
- Heutige Verbreitung und Glaubenspraxis
Die Bände geben Auskunft über die heiligen Texte, die Glaubensüberlieferung, die Gebete, die wichtigsten Feste und Feiern, die heiligen Orte und Bräuche und über die religiöse Kunst. Pointierte Informationen, Rekonstruktionen und eine Fülle von Fotos vermitteln jungen Lesern erstes Detailwissen in einer multireligiösen und multikulturellen Welt.
3-87173-240-0 Schumann, Olaf
Zentrale Texte des Glaubens


Radius Verlag 2002, 120 Seiten
3-87173-240-0
16,-- EUR
Hinduismus, Buddhismus, Judentum, Christentum, Islam - was verbindet, was trennt sie? Olaf Schumann hat Grundlegende Texte der Weltreligionen zusammengetragen.
Mirjam Schambeck
Interreligiöse Kompetenz
Basiswissen für Studium, Ausbildung und Beruf
Uni - Taschenbücher (UTB), 2013, 192 Seiten, kartoniert,
978-3-8252-3856-8
17,99 EUR
Vielfalt der Religionen - Chance und Herausforderung im Unterricht
Interreligiosität ist Alltag an deutschen Schulen. Interreligiöse Kompetenz ist deshalb heute gefragter denn je.
Mirjam Schambeck integriert in ihrem Konzept Ergebnisse empirischer Untersuchungen, Theorien zu Interreligiosität und interreligiösem Lernen und ein theologisches Differenzmodell, das im Verständnis Gottes als Liebe wurzelt.
Unterrichtsbeispiele zeigen die Praktikabilität und den Ertrag des Konzepts, das Interreligiosität lebbar macht.
Interreligiöse Kompetenz lässt Interreligiosität zur fruchtbaren Quelle des schulischen Religionsunterrichts werden.

Prof. Dr. Mirjam Schambeck lehrt Religionspädagogik/Didaktik des Religionsunterrichts an der Fakultät für Kath. Theologie der Universität Bamberg.
978-3-7806-2679-0 Georg Schwikart
Weltreligionen-Quiz

Kaufmann Verlag, Spiralbindung,
978-3-7806-2679-0
7,95 EUR Warenkorb
149 Fragen und Antworten aus der Welt der Religionen
Welche Stadt ist Juden, Christen und Muslimen gleichermassen heilig? Was bedeutet „Buddha“ übersetzt? Das Quiz bietet zu jeder Frage aus der Welt der Religionen drei Antwortmöglichkeiten. Die Antworten bieten kurze weiterführende Erklärungen. Allein oder mit mehreren kann so das Wissen über die unterschiedlichen Religionen der Welt spielerisch erweitert werden.

Für Kinder ab 8 Jahren geeignet.
Änderungen und Lieferbarkeit vorbehalten     Startseite       letzte Bearbeitung: 02.08.2016, DH